2542940

Jony Ive gestaltet künftig den Auftritt von Airbnb

25.10.2020 | 09:00 Uhr | Thomas Hartmann

Bei Apple ist der britische Designer Jonathan Ive, inzwischen zum ”Sir” geadelt, eine Legende. Nun will er mit seiner eigenen Firma Lovefrom für Airbnb tätig werden.

Im eigenen Newsroom teilt das 2008 im kalifornischen Silicon Valley gegründetes Online-Portal für Buchung und Vermietung von Unterkünften Airbnb mit , wie man die Zukunft des Unternehmens gestalten wolle. Hierzu ist ganz offenbar hilfreich die Freundschaft von Mitgründer und CEO von Airbnb Brian Chesky, der sich freudig darüber ausspricht, dass man die eigenen Angebote nun in ein besseres Design mithilfe von der Apple-Designer-Legende Jony Ive bringen will – The Verge   schlägt dafür gleich als erstes das ”unglücklich gestaltete Logo” des Online-Vermieters vor. Die berufliche Entwicklung von Jony Ive bringen sie mit den Worten auf den Punkt: ”From spaceship campus to bed and breakfast”.

Wie sich die ”besondere Zusammenarbeit” für das Design der ”nächsten Generation” zwischen Lovefrom und Airbnb gestalten soll, wird sich noch zeigen. Manche denken hier auch an den Auftritt auf der Homepage, per App, Logo und andere Details der Präsentation von Unterkünften und Buchungen. Möglicherweise geht es dabei auch um die Vorbereitung auf den geplanten, mit drei Milliarden US-Dollar dotierten Börsengang von Airbnb.

Ive arbeitete ab 1992 für Apple und war später unter Steve Jobs maßgeblich für die Gestaltung der gesamten Apple-Produktlinie verantwortlich, darunter iBook, Macbook Pro, iPhone und iPad und andere. Die von ihm maßgeblich designten Apple iSub-Lautsprecher („Soundstick“ von Harman Kardon) wurden sogar in die Sammlung des Museum of Modern Art aufgenommen. Zuletzt war er bei Apple chief Design Officer (CDO) und selbst für die Gestaltung der Apples Stores mitverantwortlich. Bekannt ist er für seinen minimalistischen Stil, die Vorliebe dafür teilte er mit Steve Jobs. Insofern dürfte es spannend werden, wie er den Auftritt von Airbnb umgestalten wird.

Obwohl er nicht mehr formell Angestellter bei Apple ist, steht der Konzern in Cupertino auf der Kundenliste von Jony Ive Agentur Lovefrom.

Macwelt Marktplatz

2542940