926472

Joy of Tech: Rückkehr zu OS 9 und Newton

14.09.2004 | 11:42 Uhr | Thomas Hartmann

Während Steve Jobs noch im Krankenhaus rekonvalesziert, erhält er in dem satirischen The-Joy-of-Tech-Comic aus Cupertino eine Video-Botschaft. Was er auf seinem Powerbook-Display sehen muss, bringt ihn auf mindestens 180.

Wenn alle Albträume gleichzeitig wahr werden, so etwa muss sich Apple-Chef Steve Jobs in dem respektlosen Comic von The Joy of Tech fühlen. Mit breitem Lächeln verkündet Apple-Mitbegründer Steve Wozniak dem im Krankenbett genesenden Jobs mittels iMovie bzw. Quicktime-Film von einigen gravierenden Änderungen in Cupertino. So wurde ein virtueller "Icon-Garden" mit alten Mac-Symbolen wie dem unter anderen aus dem früheren klassischen Druckmenü bekannten Cyberdog eingerichtet. Ex-CEO John Sculley kehrt zurück, um die Entwicklung des Newton wieder aufzunehmen. Um den überfrachteten und komplizierten Unix-Kram von Mac-OS X los zu werden, bringt Apple-ohne-Jobs Mac-OS 9 neu auf den Markt - bis Weihnachten soll "OS 9 Pro" marktreif sein. Wie der arme Steve Jobs darauf reagiert? Er rastet verständlicherweise aus, trocken kommentiert von Wozniak. Aber sehen und lesen Sie selbst.

Info The Joy of Tech

Macwelt Marktplatz

926472