2435210

Just Play: Leichtgewichtiger Mediaplayer für 8K-Videos

14.06.2019 | 09:52 Uhr | Thomas Hartmann

Just Play verspricht die Unterstützung zahlreicher Video- und Audioformate, ohne nachladen zu müssen, und dabei eine komfortable Bedienung.

Der Mediaplayer Just Play des Entwicklers Electronic Team präsentiert sich als einfaches und kleines Abspielgerät für Videos und Audio, soll aber aufgrund seiner hardwarebeschleunigten Dekodierungsfunktion auch mit 4K- und sogar 8K-Videos klarkommen. Unterstützt werden von Haus aus zahlreiche Formate wie MP4, AVI, MOV, SWF, DAT, MKV, MP3, FLAC, M4V, FLV, und Bluray. Vielfältige Einstellungsmöglichkeiten sollen für Komfort sorgen, so lässt sich eine beliebige Wiedergabegeschwindigkeit inklusive Untertitel oder Tonverzögerung einstellen. Der Player startet auch wieder mit den zuvor ausgewählten Untertiteln und dem Soundtrack oder optional mit einer Pause. Details wie Helligkeit, Gamma, Farbton und sogar Rauschunterdrückung und Schärfe lassen sich ebenso einstellen wie der Sound über den Audio-Equalizer. Dazu kommt eine die De-Interlacing-Option, falls horizontale Streifen auf sich schnell bewegenden Objekten im Video auftauchen. Besitzt man auf seine Macbook eine Touchleiste, lässt sich darüber die Vorschau des aktuell spielenden Videos mit dem nächsten Frame anzeigen. Bei der Wiedergabe von Flash-Dateien lässt sich deren Qualität in verschiedenen Stufen anpassen.

Diese und weitere Funktionen, zu der auch ein variabler Umgang mit Untertiteln einschließlich der Verwendung von Opensubtitles.org-Untertiteln gehört, zählt die Produktseite im Mac App Store auf. Vorausgesetzt für den Einsatz des Just Play 1.0 wird mindestens OS X 10.11, der Player kostet 5,49 Euro.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2435210