2534539

KI-Update für Bildbearbeitung Photo Director und die Director Suite

17.09.2020 | 14:47 Uhr | Stephan Wiesend

Cyberlink stellt Bildbearbeitung Photo Director 19 vor und aktualisiert das Software-Paket Director Suite 365.

Bekannt ist Cyberlink bei vielen Windows-Anwendern für die Videoschnitt-Software Power Director, mit der Bildbearbeitung Photo Director hat die Firma aber auch eine Bildbearbeitungssoftware für den Mac im Angebot. Neben neuen Versionen der Windows-Anwendungen Power Director, Audio Director und Color Director gibt es im Rahmen des jährlichen Updates auch für die Mac-Anwendung Photo Director einige interessante neue Funktionen.

Photo Director 19

Photo Director ist ein funktionsreiches Foto-Tool für die Bildbearbeitung und Bildverwaltung, auch RAW-Formate werden unterstützt. Zielgruppe sind vor allem Einsteiger und Foto-Amateure, denen viele einfach bedienbare Funktionen und Assistenten geboten werden. Neu in Version 12 sind neue Stil-Effekte, die Fotos einen künstlerischen Look verleihen. Bei der Freistellung von Personen hilft eine neue KI-Maskierung, die eine besonders einfache Auswahl ermöglichen soll. Neu sind außerdem anpassbare Tastenkombinationen für spezielle Befehle und ein erweiterter Vergleichsmodus für den Vorher/Nachher-Vergleich. Bei der Bildbearbeitung kann man Formen ergänzen, hier stehen nun erweiterte Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung: Man kann Formen wie Kreise und Vielecke bewegen, spiegeln, rotieren und verschmelzen. Verbessert hat Cyberlink außerdem die Ebenen-Unterstützung. Es gibt neue Ebenen-Eigenschaften wie Farbverlauf-, Schein-, und Schattierungs-Werkzeuge. Zusätzlich gibt es für die Ebenenbearbeitung einen Versionsverlauf, der den Widerruf von Arbeitsschritten erlaubt.

Photo Director ist sowohl als Kauf-Version als auch als Abo verfügbar. Nur die Abo-Version bietet außerdem Sammlungen an LUT-Paketen, Foto-Vorlagen und Hintergrundmusik. Auf eine Bibliothek von Shutterstock-Fotos kann man ebenfalls zugreifen.

Einzeln kostet Photo Director 99,99 Euro, ein Jahresabo ist für 55 Euro zu haben.

Ad Director

Mit dem Ad Director bietet Cyberlink eine neue App für Android und iOS , die Firmen die einfache Erstellung von Webvideos ermöglichen soll. Das stark auf Vorlagen von Shutterstock zurückgreifende Tool kostet monatlich 7 Dollar.

Director Suite 365

Die nur unter Windows lauffähige Videobearbeitung Power Director 19 (es gibt aber auch Versionen für iOS und Android) bekam eine vereinfachte Bedienoberfläche, was präzisere und effizientere Bearbeitungen ermöglichen soll. So gibt es verbesserte Zeitleisten-Steuerelemente und die Option, Titelattribute und Videoclips einfach zu duplizieren. Unter anderem wurde auch der Produktions-Workflow optimiert. Die Audiobearbeitung Audio Director kann nun einfache Stimmen ausgleichen oder entfernen und unterstützt das Entfernen von Hall. Geboten werden außerdem Audio-Ducking, -Scrubbing und eine 5.1-Codierung. Das Tool Color Director 9 bietet ein neues Werkzeug zur Erstellung von Green Screens, Farbkorrektur per Wellenform-Monitor und eine Bewegungsverfolgung. Unbefristete Lizenzen von Power Director 19 kosten ab 99,99 Euro, ein Abo von Power Director ab 20 Euro im Monat. Das Abo der kompletten Director Suite 365 ist für 129,99 Euro im Jahr oder 29,99 Euro im Monat zu haben.

Macwelt Marktplatz

2534539