2561784

Kostenloses Abo für Apple TV+ nochmals verlängert

18.01.2021 | 11:17 Uhr | Halyna Kubiv

Apple verlängert wiederholt die Frist für die kostenlosen Monate beim Apple TV+. Nun kann man das Abo bis Juli 2021 gratis nutzen.

Anders als bei Apple Music oder bei Fitness+ hat Apple bei seinem Streaming-Angebot Apple TV+ gleich zwölf Monate kostenlose Nutzung versprochen. Die ersten Kunden konnten den Dienst seit November 2019 nutzen, Ende Oktober 2020 wäre die Frist abgelaufen, Apple TV+ hätte die ersten zahlenden Kunden bekommen. Doch bereits Anfang Oktober hat das Unternehmen bekannt gegeben, das kostenlose Angebot zu verlängern. Statt Ende Oktober sollte die Frist dann Ende Januar ablaufen, ab Februar 2021 sollten die ersten Kunden zahlen. Wie 9to5mac berichtet, will Apple statt Ende Januar nun bis Ende Juli 2021 mit Abbuchungen warten. Dies bedeutet in Summe neun zusätzliche kostenlose Monate für das Apple TV+.

Apple will alsbald die betroffenen Kunden per Mail über die Verschiebungen zu benachrichtigen. Statt die Abbuchungen komplett einzustellen, will der Anbieter den Kunden die entsprechende Summe für zusätzliche Monate auf das Konto gutschreiben, sodass letztendlich der Nutzer nichts zahlt. Das Gleiche gilt für Abonnenten, die Apple TV+ im Rahmen von Apple One bezahlen. Eine andere Frage bleibt, wie Apple mit denjenigen verfährt, die erst später im Jahr das Apple TV+ als kostenlose Option mit dem neuen iPhone oder iPad bezogen haben. Bei unserem Abo aus dem Mai 2020 wird in den Einstellungen das Ende der kostenlosen Phase Mai 2021 angezeigt. Es ist jedoch möglich, dass Apple vor dem Schluss eine vergleichbare E-Mail verschickt und das Guthaben verteilt.

Ein Jahr Apple TV+: Die besten Filme und Serien aus Cupertino

Warum Apple bereits zweimal die Fristen für kostenlose Probeabos verschoben hat, erklären unsere Kollegen der Macworld . Für die Vorweihnachts-Saison 2020 hat Apple wahrscheinlich mehrere Premieren und zweite Staffel der bereits gestarteten Serien geplant. Die weltweite Pandemie hat jedoch die Produktionen nach hinten verschoben, sodass die Kunden wenig Gründe gehabt hätten, beim Dienst zu bleiben. Immerhin ist am vergangenen Freitag die zweite Staffel von M. Night Shyamalans "Servant" angelaufen, ebenso steht eine zweite Staffel von "Dickinson" im Programm. "For All Mankind" wird Apple TV+ ab 19. Februar fortsetzen, einen ersten Trailer hat der Anbieter am Freitag veröffentlicht:

Macwelt Marktplatz

2561784