2529831

Kostensenkung: eM Client 8 bewirbt Kombi mit Microsoft 365 ohne Outlook

26.08.2020 | 09:40 Uhr | Thomas Hartmann

Durch die Kombination von Microsoft 365 mit eM Client sollen Unternehmen eine deutliche Kostensenkung erreichen: Indem sie die Microsoft 365 Business Standard-Abos durch das gĂŒnstigere Business Basic oder Enterprise F3 Paket ersetzen.

eM Client wurde laut Anbieter fĂŒr die Arbeit mit Microsoft 365 entwickelt, um E-Mails, Kalender, Aufgaben, Kontakte und Notizen einfach zu synchronisieren. Im Vergleich zum Konkurrenten Outlook zeichne sich eM Client durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit aus und verfĂŒge dennoch ĂŒber zahlreiche fortschrittliche Funktionen, darunter eine einfach einzurichtende E-Mail-VerschlĂŒsselung, erweiterte Such- und Filterfunktionen fĂŒr E-Mail-AnhĂ€nge, volle UnterstĂŒtzung fĂŒr lokale sowie serverseitige Notizen und eine verbesserte UnterstĂŒtzung von Tags. Nutzer profitieren dem Entwickler zufolge außerdem vom Service des eM Client-Support-Teams. Wir haben die VorgĂ€ngerversion von eM Client hier getestet .

KĂŒrzlich stellte eM Client die aktuelle Version 8 seines E-Mail-Clients mit neuen Business-Funktionen vor. In Kombination mit Microsoft 365 sollen diese Funktionen GeschĂ€ftskunden die tĂ€gliche Kommunikation erleichtern und die Gelegenheit bieten, die Software-Kosten zu senken. eM Client rechnet vor: Microsoft-365-Nutzer, die auf eM Client anstatt Outlook setzen, profitieren von einer großen Bandbreite an Funktionen und einem gĂŒnstigeren Preis. Eine Lizenz von eM Client 8.0 kostet 50 Euro (CHF 44,95) inklusive Mehrwertsteuer. Microsoft 365 Business Basic (ohne Outlook) kostet zusammen mit eM Client 100,04 Euro (113,80 CHF) pro Jahr. Bei einer GrĂ¶ĂŸenordnung von 100 Lizenzen seien Kosteneinsparungen von knapp 6.500 Euro (7.700 CHF) innerhalb nur eines Jahres möglich (ohne Mehrwertsteuer). Die genauen Varianten und Preise fĂŒr Microsoft 365 Business findet man hier. So zahlt man im Jahres-Abo pro Monat 4,20 Euro im Monat fĂŒr Basic, 10,50 Euro fĂŒr die Standardversion (diese bereits mit Outlook) und fĂŒr Microsoft 365 Business Premium 16,90 Euro pro Monat jeweils im Jahresabo.

Über mehrere Jahre gesehen vervielfachen sich diese Einsparungen entsprechend, wirbt eM Client fĂŒr die eigene E-Mail-Lösung in Kombination mit Microsoft 365. Auch Microsoft 365 F3 mit einem Preis von 8,40 Euro (ohne Outlook) lasse sich damit gut kostensparend kombinieren.

Wie genau eM Client sich die Kombination mit Microsoft 365 und die Vorteile fĂŒr die User vorstellt, fassen sie genauer in einem (englischsprachigem) PDF zusammen . Den Client selbst inklusive Infos, Preisgestaltung fĂŒr die kostenpflichtige Version sowie Downloadmöglichkeiten fĂŒr Mac und Windows findet man hier .

Macwelt Marktplatz

2529831