2493213

Kuo: ARM-Macbooks bereits Ende 2020

12.03.2020 | 11:17 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Der in Zuliefererkreisen gut vernetzte Analyst Ming-Chi Kuo prognostiziert erste Macs mit einem Apple-Chip bereits Ende 2020.

Transition: Der Analyst Ming-Chi Kuo ist der Ansicht, Apple werde im vierten Quartal 2020 oder Anfang 2021 mindestens ein neues Macbook mit einem selbst designten Chip auf ARM-Basis herausbringen. Ob es sich dabei um eine Macbook Pro oder ein Macbook Air handeln werde oder ein neues Modell, prognostiziert Kuo nicht. In der Szene wird schon lange gemunkelt, dass Apple sich weg von Intel-Chips bewegen will. Bei manchen Generationen der Consumer-Chips hat sich der Hersteller mit der Produktion verspätet, was auch die Macbook-Modelle negativ beeinflußt hat. Aktuell ist Apple ein Vorreiter auf dem Markt der mobilen Chips, die letzteren iPhone-Modelle ab iPhone X werden bei den synthetischen Benchmarks wie Geekbench mit den Macbooks verglichen. Mit den eigenen Notebook- und womöglich Desktop-Chips hätte Apple mehr Kontrolle über die Pipeline und natürlich über Performance der eigenen Geräte.

Aber zuvor schon, in der zweiten Jahreshälfte 2020, werde Apple das kleinere Macbook Pro und das Macbook Air auf die im Herbst 2019 im Macbook Pro 16 Zoll eingebaute Tastatur mit Scherenmechanik umstellen. Mobilrechner mit einem völlig neuen Design kämen dann in der zweiten Jahreshälfte 2021. Die Schmetterlingstastatur, die Apple bereits 2016 vorgestellt hat, hat sich als unzuverlässig erwiesen, obzwar sie extrem dünne Geräte erlaubte. Apple hatte in mehreren Generationen der Tastatur versucht, die Schwächen zu beheben, mit dem neuesten High-End-Macbook jedoch kein Risiko eingegangen und die bewährte Scherentastatur wieder eingebaut.

Wenn die Vorhersagen von Ming-Chi Kuo stimmen, werden wir spätestens auf der WWDC 2020 erfahren, ob Apple einen Umstieg plant. Denn die Chip-Architektur und darauf laufende Betriebssystem sind eng verbunden, Apple müsse also den Entwicklern die Tools an die Hand geben, die das parallele Betreiben auf beiden Plattformen ermöglichen.

Macwelt Marktplatz

2493213