2466462

Kuo: Apple will über 20 Millionen iPhones SE 2 verkaufen

06.11.2019 | 11:31 Uhr |

Die Gerüchte über ein neues iPhone SE Modell verdichten sich immer mehr. Der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat nun einen neuen Bericht über Apples Verkaufspläne des iPhone SE 2 veröffentlicht: Im nächsten Jahr will Apple mehr als 20 Millionen Exemplare verkaufen.

Aktuellen Gerüchten zufolge soll Apple an einer neuen Version des iPhone SE arbeiten , welches bereits nächstes Jahr auf den Markt kommen soll. Laut Macrumors glaubt der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo, dass Apple 2020 mindestens 20 Millionen iPhone-SE2-Geräte verkaufen wird – wenn nicht sogar 30 Millionen Exemplare. Dies geht aus einem neuen Research-Bericht für Investoren hervor.

Demnach soll das Gerät über ein 4,7-Zoll großes Display, lediglich eine Kamera auf der Geräterückseite und über einen Touch-ID-Fingerabdrucksensor verfügen. Darüber hinaus vermutet Kuo, dass das SE 2 mit dem gleichen A13-Chip ausgestattet sein wird, den Apple bereits im iPhone 11 und 11 Pro verbaut hat.

Das iPhone SE soll zudem nur $399 kosten. Damit wäre es rund 50 US-Dollar günstiger als das iPhone 8, das derzeitig günstigste iPhone. Das neue iPhone SE 2 wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 auf den Markt kommen.

Macwelt Marktplatz

2466462