2571459

Kuo: Macbook Pro mit Mini-LED schon im Sommer

02.03.2021 | 16:30 Uhr |

Die Hinweise auf das erste Macbook mit einem Mini-LED-Display verdichten sich. Neue Informationen deuten auf einen Launch im Sommer hin.

Der Zulieferer von Mini-LED-Displays für ein neues Macbook Pro steht laut Digitimes fest, ebenso wie ein Montageunternehmen. Laut dem Bericht wird Radiant Opto-Electronics die Rückbeleuchtungseinheiten mit Mini-LED-Technologie für Apple liefern, während Quanta Computer die neuen Macbooks zusammenbauen wird.

Dass Apple die ersten Geräte noch in diesem Jahr auf Mini-LED umstellen möchte, gilt inzwischen als gesichert. Mini-LED hat gegenüber der klassischen LCD-Technologie viele Vorteile, vor allem die bessere Farbdarstellung und Energieeffizienz sprechen für einen Wechsel. Davon ist auch Apple-Experte Ming-Chi Kuo überzeugt, er rechnete sogar schon mit ersten Geräten im Jahr 2020. Diese Einschätzung korrigierte er allerdings aufgrund der Schwierigkeiten, vor welche die globale Pandemie Apple stellt. Inzwischen geht Kuo davon aus, dass wir das erste Macbook Pro mit Mini-LED in der zweiten Hälfte dieses Jahres sehen werden.

Möglicherweise sehen wir aber schon früher ein Pro-Gerät mit Mini-LED, denn viele Medien berichten, dass ein neues iPad Pro bereits im Frühjahr vorgestellt wird.

Mehr zum Thema: iPad Pro mit Mini-LED-Display soll Anfang 2021 kommen

2021 wird ein spannendes Jahr für Apple, ganz besonders im Hinblick auf den Mac. Neben der Umstellung auf Mini-LED ist vor allem die Entwicklung des M1-Chips zu beobachten, dessen zweite Generation höchstwahrscheinlich in diesem Jahr vorgestellt wird.

Mehr zum Thema: Mac-Trends 2021 – Die Super-Macs kommen

Macwelt Marktplatz

2571459