2533930

Kuo: iPhone 12 mit 5G, ohne 120-Hz-Display

15.09.2020 | 11:50 Uhr | Peter Müller

Apple setzt 2020 zum Sprung auf 5G-Technologie an, ein besserer Bildschirm wird noch ein Jahr auf sich warten lassen.

Nicht mehr lange bis zu Apples Herbstkeynote, die vermutlich nicht die einzige sein wird, im Oktober könnte schon die nächste anstehen. Auf die iPhone-Generation von 2020,  iPhone 12 (Max) und iPhone 12 Pro (Max) wird man noch ein paar Wochen warten müssen, wie auch Apple schon Ende Juli bestätigt hatte. Je näher aber Vorstellung und Veröffentlichung kommen, sickern immer mehr Features der kommenden Generation – wie in jedem Jahr.

Der in den letzten Jahren recht treffsichere Analyst Ming-Chi Kuo will nun wissen , dass Apple bei den 12ern noch auf 120-Hz-Displays verzichten werde, die höhere Bildwiederholungsrate würde zu sehr die Batterie belasten. Erst im kommenden Jahr, wenn Apple auf LTPO-Technik für seine Displays (im iPhone 13?) setzen werde, könnten diese auch mit 120 Hz Bildwiederholrate kommen.

Ein weiteres Detail hat Kuo auch noch: Das kleinere iPhone 12 mit seinem 5,4-Zoll-Bildschirm bringe eine kleinere Notch mit, die anderen drei Modelle hätten eine Kerbe in der vom iPhone 11 bekannten Größe. Alle neuen iPhones werden 5G-Funk unterstützen, dabei gebe es aber für jedes der vier Modelle zwei unterschiedliche Varianten, nur mit Unterstützung für das sub-6GHz-Band und mit sub-6GHz und mmWave. Die Varianten nur mit sub-6GHz würden zuerst auf den Markt kommen, die anderen später.

Vorschau :  Dass heute nicht mit neuen iPhones zu rechnen ist, bestätigt der ebenso gut informierte Mark Gurman auf Bloomberg . Apple werde heute weder iPhone 12 noch den ersten Mac mit Apple Silicon zeigen, sondern sich auf iPad Air und neue Apple Watches beschränken. Zu einer Apple Watch Series 6, deren Sensoren nun auch den Sauerstoffgehalt des Blutes ermitteln können, komme noch ein günstigeres Modell mit weniger Features, das die Apple Watch Series 3 ablösen werde. Das iPad Air wiederum komme mit dem gleichen Bildschirmdesigns wie das iPad Pro, doch mit einem etwas älteren Prozessor und auch ohne Truetone-Display, um die Mittelklasse zu halten. iPhone 12 und den ersten Mac mit Apple Silicon erwartet nicht nur Gurman zu einem späteren Zeitpunkt, wir rechnen für Ende Oktober mit einer weiteren Keynote.

Über die heutigen Geschehnisse halten wir Sie ab 19 Uhr MESZ hier auf dem Laufenden.

Macwelt Marktplatz

2533930