1051953

LG-Navis und Entertainment-Profs

23.04.2007 | 10:03 Uhr |

Als zweites neues Navi präsentierte LG das portable LN-505 bzw. LN-500. Damit kann sich der Fahrer dank des vorinstallierten Kartenmaterials in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den westeuropäischen Hauptstraßen orientieren. Der integrierte 512-Megabyte-Flash-Speicher lässt sich per SD-Karte noch um bis zu 2 Gigabyte aufrüsten. Die gesamten Europakarten werden von der mitgelieferten CD über das ebenfalls im Lieferumfang enthaltene USB-Kabel übertragen. Die Route gibt ein 3,5 Zoll großer Touchscreen wieder.

Die beiden Geräte basieren auf dem GPS-Empfänger SiRF STAR III, der auch hinter wärmeisolierten Frontscheiben, in engen Häuserschluchten oder in bewaldeten Gebieten noch auf Kurs bleiben soll. Deshalb empfiehlt der Hersteller das Gerät auch für Trekkingfans, Biker und andere Outdoor-Aktiven. Das Paket enthält auch ein Set zur Montage an der Frontscheibe sowie einen 12V-Adapter. Das LN-505 kostet rund 350 Euro und ist bereits seit Januar erhältlich. Die Variante LN-500 mit Karten von Deutschland und den westeuropäischen Hauptstraßen ist bereits für knapp 300 Euro zu haben.

Macwelt Marktplatz

1051953