2531084

Leak: Apples AirTags sollen schon bald kommen

01.09.2020 | 15:45 Uhr |

Schon bald dürfen wir uns über ein neues Apple-Produkt freuen: Die AirTags sollten eigentlich schon im Frühling vorgestellt werden, doch mit dem Ausbruch von COVID-19 verschob sich die Vorstellung. Aktuellen Gerüchten zufolge bringt Apple die AirTags schon bald auf den Markt.

Wie 9to5Mac berichtet, sollen die sagenumwobenen AirTags in der zweiten Oktoberhälfte auf den Markt kommen. Damit würde Apple den Release der AirTags zeitgleich mit dem des iPhone 12 anstreben.

Der Bericht zitiert demnach chinesische Lieferanteninformationen und besagt, dass Apple die AirTag-Artikel-Tracker zusammen mit dem iPhone 12 während einer Online-Veranstaltung in der zweiten Oktoberhälfte ankündigen wird – zusammen mit der neuesten iPhone- und Apple-Watch-Generation.

In dem Bericht heißt es weiter, dass die AirTags ursprünglich im März etwa zur gleichen Zeit wie das neue iPhone SE angekündigt werden sollten, die Ankündigung wurde jedoch wahrscheinlich aufgrund von COVID-19 verzögert.

Noch weiß man nicht allzu viel über die kleinen Apple-Tracker. Allerdings sollen die AirTags angeblich mit App-Clips kompatibel sein, einer neuen Funktion in iOS 14, mit der Benutzer eine kleinere Version einer App herunterladen können, um eine bestimmte Aufgabe zu erledigen. 

Bisher hat Apple noch keine Einladung zu einer Keynote verschickt. Ob Apple daher tatsächlich, wie viele vermuten, die September-Keynote in den Oktober verlegt, oder ob sich lediglich der Marktstart der Geräte um ein paar Wochen verzögert, ist daher noch ungewiss. 

Macwelt Marktplatz

2531084