2444873

Lego DC Super-Villains für macOS: Einmal richtig böse sein

29.07.2019 | 10:28 Uhr | Thomas Hartmann

Feral Interactive gibt bekannt, dass das Lego-Computerspiel, in dem die DC-Bösen die Hauptrolle spielen, noch in dieser Woche für macOS erscheint.

Entwickelt von TT Games und herausgegeben von Warner Brothers, gab es Lego DC Super-Villain bislang nur für Windows und Konsolen. Doch schon bald haben auch Mac-User das Vergnügen, in Metropolis alles rund zu machen, und zwar auf Seiten der Villians, das heißt der DC-Bösewichter wie Joker, Lex Luthor oder Poison-Ivy. Der Gag dabei: man schafft sich seine eigene reverse Heldenfigur selbst, die im Lauf des Spiels mit immer neuen Fähigkeiten ausgestattet wird. Mit über 150 DC-Figuren kann man laut Anbieter letztlich spielen, auch ”gute” Helden wie Batman, Wonder Woman und Shazam kommen dazu. So geht es dann auch unter anderem nach Gotham City. Hintergrund der Story ist, dass die regulären Superhelden die Erde verlassen haben, da die undurchsichtige Justice Syndicate aus einem Paralleluniversum den Schutz übernommen haben will, was sich aber als böses Missverständnis herausstellt.

Wie immer gibt es zahlreiche Gegenden zu erkunden, Lego-Punkte zu erwerben und unzählige Action-Kämpfe zu bestehen. Auch ein Koop-Modus ist im Angebot.

F eral interactive hat auf Twitter bereits einen ersten Trailer veröffentlicht , der den durchgeknallten Action-Spaß andeutet. Weitere Infos gibt es auf der Website des Anbieters . Vorausgesetzt wird mindestens macOS 10.14.4. Zu beachten ist, dass fast alle Macs und Macbooks 2013 Unterstützung finden, Mac Minis regulär allerdings erst ab 2018, die Geräte davor nur mit Einschränkungen, wie man ebenfalls der Website für diesen und andere Macs entnehmen kann.

Für ein Lego-Spiel überraschend ist die recht hohe Altersfreigabe: USK ab 12 Jahre. Das Spiel lässt sich jetzt schon bestellen und ab Release downloaden, der Preis beträgt 40 Euro.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2444873