2525712

Libre Office 7.0: Bessere Kompatibilität und Performance

06.08.2020 | 10:33 Uhr | Thomas Hartmann

Die Open Source-Office Software Libre Office ist in einem Release mit neuer Versionsnummer 7 verfügbar und soll unter anderem bessere Kompatibilität mit Microsoft Office-Formaten bringen.

Libre Office hat sich vor knapp zehn Jahren vom Office-Paket OpenOffice.org unabhängig gemacht  und gilt für viele inzwischen als die bessere Alternative einer freien Bürosoftware auf Open-Source-Basis gegenüber kostenpflichtigen Angeboten wie von Microsoft. Auch in Libre Office erhält man gewohnte Module wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation, Zeichenprogramm und anderes mehr.

In einer ausführlichen Mitteilung zählen die Entwickler die zahlreichen Neuerungen für Libre Office 7.0 auf. Demnach bringt die neue Version Unterstützung für das OpenDocument Format (ODF) 1.3, für die Skia-Grafik-Engine sowie Vulkan GPU-basierte Beschleunigung. Dazu kommt laut Entwicklern eine bessere Kompatibilität mit Microsoft Office-Dateien in den Formaten DOCX, XLSX und PPTX. So lassen sich Word-kompatible Dateien jetzt in nativen 2013/2016/2019-Formaten speichern anstatt lediglich im 2007-Kompatibilitätsmodus.

Darüber hinaus gibt es mit Sukapura ein neues Icon-Thema für eine bessere Anpassung an die Standard-Farbgebung von macOS. Dazugekommen sind auch neue Formen wie Pfeile, Diagramme oder Icons in den Galerien, Leucht- und Soft-Edge-Effekte für Objekte und ein einfacher zu bedienender Navigator durch Dokumente in der Textverarbeitung. Dazu wird nun halbtransparenter Text unterstützt. Im Calculator sollen sich viele Performanceverbesserungen finden, und PDFs können jetzt größer als 200 Zoll/500 Zentimeter erzeugt werden.

Ein YouTube-Video  von gut zwei Minuten Dauer zeigt die wichtigsten Neuerungen im Überblick. Alle weiteren Details finden sich auf der verlinkten Übersichtsseite.

Zum Download der freien Software geht es hier für das jeweilige Betriebssystem (Linux, macOS und Windows) . Auch die ältere und für manche möglicherweise stabilere oder kompatiblere Version LibreOffice 6.4.5 ist dort noch erhältlich, ebenso wie der Sourcecode. Die Systemanforderungen für das jeweilige Betriebssystem finden sich hier .

Zwar erhält man die Software im kompletten Büropaket kostenlos, die Entwickler bitten aber für ihre Arbeit um Spenden via Paypal oder Kreditkarte auf dieser Website .

Macwelt Marktplatz

2525712