2440173

Lidl Pay: Discounter arbeitet an eigenem Bezahl-System

08.07.2019 | 12:25 Uhr | René Resch

Laut Medienbrichten arbeitet der Discounter Lidl an einem eigenen Bezahlsystem, das auch ein Bezahlen ohne NFC-fähiges Smartphone erlaubt.

Der Discounter Lidl arbeitet wohl an seinem eigenen digitalen Zahlungssystem. Lidl Pay soll dabei auf QR-Codes und eine App setzen. Demnach würde der Dienst kein NFC-fähiges Smartphone voraussetzen, wie die FAZ berichtet.

Derzeit wird das System in Spanien getestet. Hier hat der Lebensmittel-Discounter seiner Smartphone-App „Lidl Plus“ die Bezahlfunktion per QR-Code integriert. In Spanien können dazu Visa- oder Mastercard-Kreditkarten hinterlegt werden, in Deutschland könnte Lidl allerdings auch auf das Lastschrift-Verfahren setzen. Die „Lidl Plus“-App ist dabei wohl immer Voraussetzung. Die App ist momentan jedoch nur in bestimmten Regionen in Deutschland verfügbar, vermutlich soll die App 2020 in ganz Deutschland verwendet werden.

Win-Win für Kunde und Discounter

Für Lidl-Kunden, die kein NFC-fähiges Smartphone besitzen oder die Bezahlsysteme von Apple oder Google ablehnen, könnte die Bezahlfunktion interessant sein. Und auch Lidl könnte mit dem System ordentlich Kosten einsparen. Denn Händler müssen für den elektronischen Zahlungsverkehr bezahlen. Die Gebühren betragen dabei zwischen 0,15 und 0,2 Prozent je Einkauf. Diese Gebühren würden für Lidl mit den Kunden-Käufen über die eigene Bezahlfunktion wegfallen.

Weiterhin möchte Lidl beim Thema Datenschutz punkten und mit der Lidl-Plus-App werden Kunden schon heute Rabatt-Aktionen angeboten. „Lidl Plus ist Teil der digitalen Weiterentwicklung von Lidl“, sagte der Digital-Geschäftsführer von Lidl Deutschland, Dominik Eberhard.

Gegenüber der „Lebensmittel Zeitung“ (Paywall) hat Lidl den Test auch schon bestätigt: „Lidl Pay ist ein Feature, welches wir unseren Kunden zukünftig anbieten werden“, hieß es. Wann mit einem Start in Deutschland zu rechnen ist, ist derzeit noch unbekannt.

Auch interessant: American Express Blue Card: Apple Pay unabhängig von den Banken nutzen

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2440173