2528889

Lightroom: Fehlerhaftes iOS-Update löscht Nutzer-Daten

21.08.2020 | 11:55 Uhr | Halyna Kubiv

Adobe ist diese Woche ein gravierender Fehler unterlaufen, nach einem iOS-Update löschte Lightroom-App bei manchen Nutzern Fotos, Presets und Wasserzeichen.

Adobe Lightroom für iOS gibt es theoretisch kostenlos, deswegen ist die Adobe App für Fotobearbeitung recht populär: auf Platz acht unter den Apps für Fotos und Videos. Vor vier Tagen hat Adobe eine Aktualisierung dafür veröffentlicht: Adobe Lightroom 5.4.0. Seitdem mehren sich die Beschwerden der Nutzer im Netz, wie " PetaPixel " berichtet. Bei manchen wurden alle in der App gespeicherten Fotos, Presets, Wasserzeichen und weitere Dateien gelöscht. Ähnliche Berichte gibt es im Adobe-Forum und auf Reddit . Auf Twitter haben sich ebenfalls einige Nutzer beschwert , dass die Lightroom-App einfach alle Daten gelöscht habe. Betroffen sind alle iOS-Anwender, die auf die Version 5.4.0 aktualisiert haben und davor eigene Daten nicht mit Adobe Cloud synchronisiert hatten. Bei der kostenlosen Version ist diese Möglichkeit nicht dabei, umso ärgerlicher ist der Verlust der Daten für Premium-Kunden, die theoretisch den Zugang zu Adobe Cloud gehabt hätten, ihre Daten mit dem Cloud-Dienst noch nicht synchronisiert haben.

Adobe hat mittlerweile nächste Version von Lightroom für iOS veröffentlicht (5.4.1), die verhindern soll, dass die Fotos und weitere Daten der Nutzer nach dem Update verschwinden. Wer jedoch auf die fehlerhafte Version aktualisiert und seine Daten verloren hat, für den hat Adobe nur eine Entschuldigung als Lösung. Die Fotos und Presets der Nutzer sind wohl unwiederbringlich verloren, es sei denn, man hat die App in das iCloud-Backup mit eingeschlossen. Adobe hat in seiner Erklärung zu dem Update betont, dass von dem Fehler nicht die Programm-Versionen für Windows, macOS und Android betroffen sind, was natürlich wenig Trost den iOS-Nutzern bietet.

Ein Nutzer auf Twitter hat offenbar eine etwas andere Lösung gefunden. Demnach konnte er die verlorenen Fotos wiederherstellen, indem er das iPhone an den Rechner angeschlossen hat und die Demo-Version von iMazing zur Wiederherstellung genutzt hat. Den Tipp können wir in Ermangelung von durch Lightroom gelöschten Fotos nicht verifizieren, einen Versuch ist es definitiv wert.

Macwelt Marktplatz

2528889