2581932

Live Audio Rooms: Facebook macht Clubhouse Konkurrenz

20.04.2021 | 15:11 Uhr | Denise Bergert

Facebook will mit Live Audio Rooms im Sommer ein Konkurrenzprodukt zur iOS-App Clubhouse veröffentlichen.

Facebook kündigte in dieser Woche an, innerhalb der nächsten Monate eine sogenannte Hörinitiative starten zu wollen. Unter dem Motto "Be Heard" (gehört werden) sollen Audio-Formate künftig im sozialen Netzwerk denselben Stellenwert einnehmen wie Fotos und Videos. In direkte Konkurrenz zur iOS-App Clubhouse sollen dabei die Live Audio Rooms treten, die im Sommer bei Facebook und im Facebook Messenger integriert werden sollen. Einen ersten Testlauf soll es in den nächsten Wochen und Monaten in ausgewählten Facebook-Gruppen geben. Neben Facebook lassen sich auch viele andere Internet-Plattformen von Clubhouse inspirieren. So arbeiten unter anderem Twitter und das Online-Forum Reddit an entsprechenden Konkurrenz-Angeboten. Ob Facebook und Co. sich gegen Clubhouse werden durchsetzen können, bleibt allerdings abzuwarten.

Im Rahmen der Höroffensive führt Facebook mit Soundbites auch ein neues Audioformat ein. Die kurzen Audio-Clips sollen unter anderem dazu dienen Motivationssprüche, Witze oder kurze Anekdoten mit anderen Facebook-Mitgliedern zu teilen. Einen Testlauf soll es in den nächsten Monaten unter anderem mit Comedian Drew Lynch und Autor Josh Sundquist geben. Facebook will seine App außerdem im ersten Halbjahr 2021 um Podcasts erweitern. Über eine Kooperation mit Spotify können diese künftig direkt in der Facebook-App gehört werden. Anhand der bereits gesammelten Nutzerdaten will der Konzern hier auch passende Podcast-Empfehlungen für seine Mitglieder geben. Konkrete Launch-Termine für Podcasts, Soundbites und Live Audio Rooms bei Facebook gibt es derzeit noch nicht.

Macwelt Marktplatz

2581932