2620309

Livetext in macOS Monterey auch mit Intel

25.10.2021 | 15:10 Uhr | Peter Müller

Nicht alle neuen Monterey-Features sind für alle Macs gedacht, auf denen das Update laufen wird. Livetext nun doch.

Zu Beginn der Betaphase von macOS Monterey war die OCR-Funktion, mit der sich Text in Bildern erkennen und dann in ein anderes Programm einsetzen lässt, nur für Macs verfügbar, die einen Apple-Chip M1 eingebaut haben. Inzwischen haben die Entwickler diese Funktion aber auch für Macs mit Intel-Prozessor verfügbar gemacht. Bei uns funktioniert dies beispielsweise auf einem Macbook Air mit Intel i3-Prozessor. Auf Apples Webseite gibt es zudem keinen Hinweis, dass Livetext auf bestimmte Rechner beschränkt ist. Die Texterkennung sollte darum auf allen Macs funktionieren, auf denen man macOS Monterey installieren kann.

macOS 12 Monterey, das Apple auf der WWDC Anfang Juni vorgestellt hat, kommt nach einer über vier Monate dauernden Beta-Test-Phase heute in finaler Version. Gegen 18 Uhr kann man erwarten, dass Apple das Update freigibt, es ist dann über die Systemeinstellung "Software Update" erhältlich. Mit längeren Downloadzeiten ist heute Abend zu rechnen.

Sehen Sie hier alle Neuheiten von macOS 12 Monterey im Überblick

Macwelt Marktplatz

2620309