2441200

Luminar Flex 1.1 Update mit KI-Filter “Accent AI 2.0”

11.07.2019 | 17:15 Uhr | Thomas Hartmann

Der neue Ein-Klick-Filter nutzt maschinelles Lernen, um Fotos durch Anpassungen bei Farbe, Kontrast, Lichtern, Schatten und weiteren Parametern zu verbessern.

Das jedenfalls verspricht Entwickler Skylum. Mit dem KI-Filter Accent AI 2.0 soll man professionelle Ergebnisse schneller und einfacher erreichen als je zuvor. Nach Überzeugung des Unternehmens profitieren fast alle Fotos in Sekundenschnelle sichtbar von der Accent AI.

Accent AI 2.0 beinhaltet laut Skylum neueste Menschen- und Objekt-Erkennungstechnologien, wodurch Fotos realistischer denn je optimiert werden sollen. Das beinhalte eine genauere Farbkorrektur ebenso wie eine intelligentere Detailverbesserung.

Zusätzlich zu Accent AI 2.0 bringt Luminar Flex 1.1 mehrere zusätzliche Verbesserungen, die die Bearbeitung beschleunigen und noch mehr Kreativität ermöglichen wollen. Viele weitere Detailinformationen und Anwendungsbeispiele finden sich auf der Homepage zu dem Filter . Unterstützt werden Programme wie Adobe Photoshop, Lightroom Classic oder Apple Fotos auf macOS.

Anwender mit Luminar Flex können kostenlos auf die Version 1.1 aktualisieren. Mac-Benutzer können Updates durchführen, indem sie Luminar Flex in der oberen Menüleiste wählen und dann auf “Nach Updates suchen” klicken. Windows-Benutzer können in der oberen Symbolleiste “Hilfe > Nach Updates suchen” wählen.

Luminar Flex ist für 70 Euro erhältlich und wird mit einer 60-tägigen Geld-zurück-Garantie geliefert. Gemischte Computerumgebungen können den gleichen Aktivierungscode für Mac und PC verwenden; dieser kann auf zwei Geräten aktiviert werden. Umfangreiche Video-Schulungen und Kundensupport sind im Lieferumfang enthalten. Eine Testversion, die 30 Tage den vollen Funktionsumfang bietet, ist ebenfalls verfügbar.

Die Luminar-3-Technologie gibt es hier auch als eigenständige Anwendung für Mac und Windows.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2441200