2466684

Mac Pro? Überraschung am Final-Cut-Gipfel zu erwarten

07.11.2019 | 10:37 Uhr | Peter Müller

Heute findet eine Konferenz zu Final Cut Pro X statt, die Besucher haben eine Möglichkeit, sich im Apple Park umzuschauen.

Angekündigte Überraschung : In Cupertino beginnt heute der Final Cut Pro X Gipfel, eine Veranstaltung von Dritten, an der Apple jedoch intensiv mitwirkt. Zu Beginn der kleinen Fachmesse sind deren Teilnehmer heute in das Besucherzentrum des Apple Parks eingeladen, wie sie das Apple-Produkt-Team mit Überraschungen erwarte. Angesichts der Zielgruppe dürften sich diese um den für den Herbst angekündigten Mac Pro handeln. Schon vor zwei Jahren hatten Teilnehmer des Gipfels die Möglichkeit, erstmals Final Cut Pro X auf dem neuen iMac Pro laufen zu lassen, den Apple dann im Dezember in den Handel brachte. Auch im vergangenen Jahr gab es ein Areal, in dem man das Videoschnittprogramm auf aktueller Apple-Hardware zu Gesicht bekam.

Für die interessierte Öffentlichkeit werden womöglich einige allgemeine Informationen anfallen, denn außer dem Preis für die Grundkonfiguration des Mac Pro hat Apple bisher nichts zu seiner neuen Höllenmaschine bekannt gegeben. Es fehlt vor allem das Datum für den Verkaufsstart und die Preise für alle weiteren Konfigurationen sind auch noch nicht bekannt. Mit neuer Hardware über den Mac Pro hinaus darf man heute aber eher nicht rechnen.

Macwelt Marktplatz

2466684