2531664

Mac Pro auf 80 TB aufrüsten: Pro Caddy 5 von Trans International

03.09.2020 | 16:05 Uhr | Stephan Wiesend

Ein neuer Adapter für interne Laufwerke erweitert Apples neuen Mac Pro um bis zu zehn interne SSDs.

Apples neuer Mac Pro kann mit bis zu 8 TB internem Speicher bestellt werden, allerdings nimmt Apple dafür dann auch 3187 Euro Aufpreis. Dank interner Schnittstellen kann man Speicher aber auch selbst ergänzen, von Sonnet und Promise gibt es bereits mehrere interne Speichergehäuse.

Eine neue Lösung für zahlreiche Ausbaustufen hat der amerikanische Hersteller Trans International vorgestellt, der mit dem Pro Caddy 5 insgesamt sechs verschiedene Speichergehäuse anbietet. Die einfachste Version für 99 Dollar (ohne Laufwerke) ist eine Halterung für eine 2,5-Zoll-SSD und eine 3,5-Zoll Festplatte, die Top-Version kann bis zu zehn 2,5-Zoll-SSDs aufnehmen. Bestellt man Letztere zusammen mit zehn Samsung 870 QVO SSDs, erhält man sogar bis zu 80 TB Speicherplatz. Bei mehreren Laufwerken ist allerdings eine zusätzliche RAID-Karte nötig,

Die Gehäuse können zusammen mit einer passenden RAID-Karte von Areca bestellt werden, etwa der Areca ARC-1882l mit 8 Ports oder der ARC-1882IX-12 mit 12 Ports (996 Dollar Aufpreis). Das Gehäuse für zehn SSDs kostet 300 Dollar, inklusive Karte und zehn 8-TB-SSDs kommt der Komplettpreis bei Trans International dann allerdings auf 10.856 Dollar. Es gibt noch vier weitere Versionen mit Steckplätzen für 2×2,5-Zoll und 1×3,5-Zoll, 3×3,5-Zoll und 1×2,5-Zoll, 3×3,5-Zoll und 1×3,5 und 4×2,5-Zoll. Nach Deutschland liefert der Hersteller nicht, Produkte des Herstellers sind aber öfter über Ebay USA verfügbar.

Macwelt Marktplatz

2531664