2488896

Mac-Sicherhetstools MRT und Xprotect aktualisiert

21.02.2020 | 10:29 Uhr | Peter Müller

Heute Nacht hat Apple neue Versionen von den Tools Malware Removal Tool und Xprotect auf die Macs der Nutzer gebracht.

Aktualisierte Abwehr : Apple hat mit dem gestrigen Datum 20.02.2020 das Update mit der Version 1.55 für seinen Malwareschutz veröffentlicht, einerseits für das System Xprotect, das jetzt auf Version 2114 steht und andererseits für das Malware Removal Tool (MRT). Apple gibt jedoch keine Informationen darüber heraus, was der Schutz vor Schadsoftware an seinen Definitionen ändert, die verwendeten Codes sind intern, wie etwa MACOS.de444f2 und MACOS.b70290c. Neue Virusdefinitionen sind in der Yara Detection Rules anscheinend aber nicht hinzugekommen. Neu ist in Xprotect die Datei LegacyEntitlementAllowList.plist, mit einer Reihe von "cdhashes". Die Updates spielt das System ohne Zutun des Nutzers auf, ob das geschehen ist, kann man über das Apfel-Menü und dessen Eintrag "Über diesen Mac" in Erfahrung bringen, dort unter "Software > Installationen".

Damit die neuen Versionen der Sicherheits-Tools für den Mac automatisch geladen werden, muss man als Nutzter in den Systemeinstellungen bei den "Softwareupdates" den Haken bei der Zeile "Meinen Mac automatisch aktualisieren" setzen. Der Name ist schon selbstbeschreibend, neben dem automatischen Herunterladen der neuesten Updates für das Betriebssystem werden eben die Tools Malware Removal Tool und Xprotect im Hintergrund aktualisiert.

Macwelt Marktplatz

2488896