2650158

Macbook Air 15'' soll 2023 mit M2 zurückkehren

24.03.2022 | 09:10 Uhr | Peter Müller

Größe zählt manchmal doch. Apple will offenbar sein Einsteiger-Macbook wieder in zwei Varianten anbieten.

Wenn Sie mit Bedauern das Ende des Macbook Pro 15 Zoll hinnahmen, weil Apple im Herbst 2019 dieses durch ein 16-Zoll-Modell (noch mit Intel-Chip) ersetzte, sollten Ihnen diese Aussichten gefallen: Einem neuen Gerücht zufolge wird Apple die klassische Bildschirmgröße im Jahr 2023 wieder einführen.

Nur wird es nicht im Macbook Pro sein. Laut des Quarterly Advanced IT Display Shipment and Technology Reports von Display Supply Chain Consultants (DSCC) arbeitet Apple an einem größeren Macbook Air, das im Jahr 2023 auf den Markt kommen soll. Der Bericht bestätigt gewissermaßen, was Mark Gurman vor mehr als einem Jahr für Bloomberg schrieb .

DSCC-CEO Ross Young, dessen Vorhersagen bezüglich Displays in den letzten Jahren erstaunlich genau waren, erklärte gegenüber 9to5Mac , dass das neue 15-Zoll-Modell eine Variante des Macbook Air sein werde, die das aktuelle Modell nicht ersetzen, sondern ergänzen wird. Es ist nicht klar, welchen Prozessor das neue Modell haben wird, aber wahrscheinlich wird Apple im Jahr 2023 schon auf die zweite Generation der eigenen SoCs setzen und einen M2-Chip in das Macbook Air einbauen.

Die Szene erwartet, dass Apple noch in diesem Jahr ein neu gestaltetes Macbook Air mit einem M2-Prozessor auf den Markt bringt. Ross widerspricht diesem Bericht nicht, sagt aber, dass Apple plant, das Display etwas größer, aber immer noch kleiner als das 14-Zoll Macbook Pro zu machen.

Steve Jobs stellte das 15-Zoll Titanium Powerbook als "One more thing"-Ankündigung auf der Macworld San Francisco im Januar 2001 vor und eine Version davon blieb bis Ende als Macbook Pro 2019 im Sortiment. Wobei das Macbook Pro mit seinen 16 Zoll Bildschirmdiagonale äußerlich kaum größer ist als der Vorgänger, die Rahmen sind dünner geworden.

Zwei Größen für das Macbook Air wären nichts Neues: Ende 2010 hatte Apple eine 11-Zoll-Variante dem 13-Zöller beigestellt und diese zuletzt im März 2015 aktualisiert. Ende 2016 stellte Apple diese Variante ein, in der Zwischenzeit war ein Macbook mit 12-Zoll-Bildschirm herausgekommen, das seit 2018 Geschichte ist.

Macwelt Marktplatz

2650158