2596624

Macbook Retina 12'' von 2015: jetzt ofiziell veraltet

05.07.2021 | 14:00 Uhr | Peter Müller

Etwas mehr als sechs Jahre nach seinem Erscheinen setzt Apple das Macbook 12'' auf die Liste veralteter Geräte.

Apple hat zum Ende des ersten Halbjahres 2021 das Macbook 12'' aus dem Jahr 2015 auf seine Liste von Vintage- und obsoleten Produkten gesetzt . Service ist damit nur noch eingeschränkt möglich, Apple garantiert etwa nicht mehr, Ersatzteile für das alte Gerät vorrätig zu haben. Das Macbook von 2015, das 2016 und 2017 noch leichte Verbesserungen beim Prozessor erhielt, markiert im Rückblick Apples Weg von Intel weg hin zu eigenen Prozessoren. Denn vor allem sollte das Macbook flach, leise und elegant sein und den Retina-Bildschirm auch auf einen kompakten Mac bringen.

Mac bereinigen mit CleanMyMac X

Lüfter hatte das Modell keine, die Abwärme führte allein das Gehäuse ab, das mit einem in Schichten angeordneten Akku bis in die letzte Ecke gefüllt war. Und doch sollte es ein vollständiger Mac sein, aber hier haperte es. Denn der Intel Core M hat bei Weitem nicht die Leistungsfähigkeit wie die Core-i-Prozessoren. Das Macbook konnte auch nicht so recht als Einsteigergerät Fuß fassen, denn es war teurer als das Macbook Air, das es an sich hätte ablösen sollen. Apple stellte im Oktober 2018 das Macbook Air auf eine neue Basis und präsentierte es Ende 2020 auch als das erste M1-Macbook, das dem Macbook 12'' von 2015 gewissermaßen zeigte, wo der Bartel den Most holt: kein Lüfter, leise, elegant, Retina-Display – dafür aber im höchsten Maße leistungsfähig.

 … und Apple ging zum Regenbogen

Noch eine Sache war beim Macbook Retina neu: die Farben. Erstmals traute sich Apple, ein Laptop in einem Goldton herauszubringen, ab der Variante von 2016 kam auch noch Roségold dazu. Sieht man sich die heutige Farbpalette des iPad Air und des iMac M1 an, fällt es beinahe leicht, zu glauben, dass Apple bald das Macbook zurückbringt: So flach wie es heute möglich ist, in den Farben des Apple-Regenbogens. Ob dieses Modell dann wieder Macbook heißen wird oder Macbook Air M2 sei dahingestellt. Das Prinzip Macbook lebt aber fort.

Macwelt Marktplatz

2596624