2424638

Macbook-Tastaturen: Apple will Reparaturen beschleunigen

24.04.2019 | 11:20 Uhr | Stephan Wiesend

Die Reparatur defekter Macbook-Tastaturen will Apple deutlich beschleunigen – zumindest in den USA.

Schwachpunkt der neueren Macbooks ist offensichtlich die flache Butterfly-Tastatur: In unserer aktuellen Umfrage beklagte sich knapp ein Drittel der Besitzer eines aktuellen Macbooks ĂŒber Eingabeprobleme, bei den Modellen vor 2018 war es sogar knapp die HĂ€lfte der Befragten.

Laut der US-Seite Macrumors beabsichtigt Apple, zumindest die langen Reparaturzeiten zu verkĂŒrzen. In den USA sollen die Macbooks offenbar zukĂŒnftig vor Ort repariert werden. Laut einer internen E-Mail wurden dazu die benötigten Ersatzteile an die Apple Stores geliefert, eine Reparatur bis zum nĂ€chsten Tag wird dadurch möglich. Ob die Reparaturzeiten auch in Deutschland verkĂŒrzt werden, ist aktuell noch nicht bekannt.

Der Hintergrund: Kommt es bei einer Macbook-Tastatur zu Problemen wie doppelten Eingaben oder klemmenden Tasten, ist nicht immer ein Komplettaustausch erforderlich. In manchen FĂ€llen genĂŒgt eine Reinigung per Druckluft oder der Austausch einer defekten Taste. Muss die Tastatur allerdings ersetzt werden, ist diese Reparatur aufwendig und man benötigt teure Ersatzteile. FĂŒr das Auswechseln der Tastatur wird das GerĂ€t dann bisher zu einem Reparaturzentrum geschickt, was drei bis fĂŒnf Arbeitstage dauern kann, laut Berichten aber auch ĂŒber eine Woche. FĂŒr viele Anwender kaum akzeptabel, ist doch fĂŒr viele Profis ihr Macbook ihr einziges ArbeitsgerĂ€t, auf das sie nur schwer verzichten können.

Viele Anwender berichten über Probleme mit der Macbook-Tastatur.
VergrĂ¶ĂŸern Viele Anwender berichten ĂŒber Probleme mit der Macbook-Tastatur.

FĂŒr Macbooks und Macbooks Pro ab 2016 mit Tastaturproblemen bietet Apple ein kostenloses Reparaturprogramm , leider fallen die Macbook Pro 2018 und Macbook Air 2018 nicht unter diese Sondergarantie.

Apple zufolge ist die Anzahl der anfallenden Reparaturen recht niedrig, lange Reparaturzeiten könnten aber mit ein Grund sein, warum ĂŒberraschend wenig Anwender mit Tastaturproblemen ihr GerĂ€t zur Reparatur bei Apple oder einem ASP bringen. Laut unserer Umfrage lĂ€sst nĂ€mlich nur ein Drittel der Befragten eine Problem-Tastatur in Ordnung bringen. Viele setzen offenbar lieber auf die Software Unshaky , die Eingabeprobleme wie doppelte Zeichen minimiert, nutzen eine externe Tastatur oder akzeptieren die Eingabeprobleme.

Macwelt Marktplatz

2424638