1045423

Making Apps Developer Day

01.03.2011 | 13:30 Uhr |

Making Apps Developer Day

Der Entwickler Workshop fĂŒr iPhone und iPad kommt nach DĂŒsseldorf

Apple stellt den Nachfolger des iPad vor und gibt dem Tablet-Markt neue Impulse. Höchste Zeit fĂŒr alle Content-Anbieter, in den lukrativen App-Markt einzusteigen.

Zum Auftakt der neuen Messe digi:media findet daher am 6. April ein eintĂ€giger Programmier-Workshop fĂŒr App-Entwickler auf dem GelĂ€nde der Messe DĂŒsseldorf statt. Hier geht es zielgerichtet zur Sache: Vormittags fĂŒhren die Referenten in die Grundlagen von Qbjective-C ein und klĂ€ren alle wichtigen Fragen auf dem Weg in den App Store. Nachmittags liegt der Fokus auf Troubleshooting, den gefĂ€hrlichsten Fehlern beim Programmieren und dem Thema "digitales Publizieren". Ziel ist es, mit einer eigenen App nach Hause zu gehen. DarĂŒber hinaus stellen die Referenten die Besonderheiten des "iPad 2" vor und zeigen ihre Auswirkungen auf die App-Entwicklung.

Daniel Magin , erfahrener Referent der Developer Days und anderer Entwickler-Konferenzen, wird den Workshop leiten: "Wir wollen sicher gehen, dass allen geholfen wird, dass alle Fragen beantwortet werden."

UnterstĂŒtzt wird er von Holger Flick , der das Programmieren von der Pike auf gelernt hat und sein Wissen normalerweise an der Ruhr UniversitĂ€t in Bochum weitergibt.

Nutzen Sie den Besuch auf der digi:media und bringen Sie Ihre erste eigene App aus DĂŒsseldorf mit. Der Workshop richtet sich an Teilnehmer mit Erfahrung beim Programmieren, die jetzt auch an iPhone und iPad aktiv werden wollen. DarĂŒber hinaus fĂŒhrt er in die Grundlagen des digitalen Publizierens ein. Alle weiteren Details finden Sie auf der Agenda des Workshops.

Hier anmelden und FrĂŒhbucher-Rabatt sichern.

Agenda

08:00 - 08:15 BegrĂŒĂŸung + thematischer Überblick

08:15 - 10:00 Objective-C - Gemeinsames Programmieren - Teil 1

Der erste Teil des gemeinsamen praktischen Workshops widmet sich Objective-C und seinen vielen kleinen Besonderheiten. Speziell dem Thema Speicherverwaltung gilt große Aufmerksamkeit, da hier am ehesten die Ursache fĂŒr fehlerhafte Anwendungen zu suchen ist. In diesem Slot werden die Teilnehmer ihre erste Anwendung gemeinsam mit den Referenten schreiben und durch die UnwĂ€gsamkeiten der iOS Entwicklung gelotst.

10:00 - 10:30 Kaffeepause

10:30 - 12:30 Objective-C - Gemeinsames Programmieren - Teil 2

12:30 - 13:30 Mittagspause

13:30 - 15:30 Schwerpunkt Digitales Publizieren von PDF

In diesem Teil programmieren wir gemeinsam Beispiele, um zu zeigen, mit welchen Möglichkeiten sich PDFs in einer iPad Anwendung darstellen lassen. Wir zeigen die Vor- und Nachteile fĂŒr die PDF-Anzeige im WebView Controller sowie Preview Contoller und die direkte Anzeige mit dem Quarzframework.

15:30 - 16:00 Kaffeepause

16:00 - 16:45 Quick Look Plugin auf dem iPad

Lernen Sie, wie man eine eigene Anwendung als Quick Look Plugin auf dem GerĂ€t registriert. Wir zeigen Ihnen den richtigen Umgang mit dem Framework Quicklook. Somit können Sie digitalen Content auch z.B als E-Mail versenden und ihrer Anwendung kann dieser Content direkt aus dem Mailprogamm ĂŒbergeben werden.

16:45 - 17:30 Zugriff auf Fremdsysteme

Wie integriert man die Anbindung zu Fremdsystemen in eine Anwendung? Wir zeigen an Beispielen, wie Sie z.B. mit Datenbanken, Webservices (SOAP), JSON/REST Server und anderen Middleware Technologien arbeiten können.

17:30 - 18:00 Die App-Distribution, Spezial: Abos und Apple?

Vorstellung der verschiedenen Wege zu Distribution. Schritt fĂŒr Schritt durchlaufen die Teilnehmer mit den Referenten den Weg, den eine App zum Kunden nimmt. Diskutiert wird die AppStore Distribution, aber auch die sog. "ad hoc" Distribution sowie die zusĂ€tzlichen Möglichkeiten des sog. Enterprise Developer Programms. Wir zeigen Ihnen dabei die Szenarien fĂŒr kostenlose Apps, Einmalzahlung, Abo-Modelle und In-App-Purchase.

Ab 18:00 Fragen und Antworten

Macwelt Marktplatz

1045423