877192

Metabox entlässt 40 Mitarbeiter

02.04.2001 | 00:00 Uhr |

Das angeschlagene Multimedia-Unternehmen
Metabox will 40 der rund 120 Mitarbeiter entlassen. Damit sollen rund
2,8 Millionen DM pro Jahr eingespart werden, teilte das Multimedia-
Unternehmens am Freitag mit. Im Zuge von Restrukturierungen wolle
sich die Metabox AG (Hildesheim) auf die Kernbereiche Geräte und
Systeme für interaktives Fernsehen konzentrieren.

Die Metabox AG erwirtschaftete im Jahr 2000 einen Umsatz von etwa
50 Millionen DM (25,56 Mio Euro) und verfehlte damit eigene
Prognosen. Gegen das Unternehmen laufen Ermittlungen der
Staatsanwaltschaft Hannover wegen des Verdachts des Kapital- und
Kursbetruges sowie des Insiderhandels.

0 Kommentare zu diesem Artikel
877192