2233931

Microsofts Visual Studio kommt auf den Mac

14.11.2016 | 12:08 Uhr | Stephan Wiesend

Microsoft hat eine Preview-Version der Entwicklungsumgebung Visual Studio for Mac vorgestellt, hinter der Software steckt ein alter Bekannter.

Ab Ende November ist eine Version von Microsofts Entwicklungsumgebung Visual Studio f├╝r den Mac verf├╝gbar. Die Preview-Version basiert auf dem plattform├╝bergreifenden Xamarin Studio, hatte Microsoft die gleichnamige Entwicklerfirma von Miguel de Icaza doch Anfang 2016 aufgekauft . Apps f├╝r iOS, Android und Mac kann man mit Xamarin auf Grundlage von C# entwickeln, besonders interessant ist die Umgebung wohl f├╝r die Portierung von Windows-Apps auf iOS und Android. Die Oberfl├Ąche orientiert sich laut Microsoft an der Windows-Version von Visual Studio, als Editor ist der bereits verf├╝gbare Visual Studio Code integriert. Text Mate Bundles werden unterst├╝tzt, MSBuild ist die Buildplattform. Neben C# unterst├╝tzt die L├Âsung auch F#. Bei der UI-Erstellung helfen der Drag-and-Drop-Designer Xamarin.Forms, f├╝r das┬á Testen der Apps ist ein Simulator integriert. Unterst├╝tzung von ASP .NET Core erm├Âglicht au├čerdem die Entwicklung von Serveranwendungen.

Auch ASP.NET Core Apps kann man entwickeln.
Vergr├Â├čern Auch ASP.NET Core Apps kann man entwickeln.

Eine ausf├╝hrliche Einf├╝hrung in Visual Studio f├╝r den Mac findet sich auf den Entwicklerseiten von Microsoft.

Nachtrag: Microsoft hat den Blogeintrag entfernt, m├Âglicherweise wurde der Eintrag versehentlich verfr├╝ht ver├Âffentlicht.

Der Editor Visual Studio Code ist bereits verfügbar.
Vergr├Â├čern Der Editor Visual Studio Code ist bereits verf├╝gbar.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Macwelt Marktplatz

2233931