2632670

Tanken: Mit Paypal und Apple Watch direkt an der Zapfsäule zahlen

20.12.2021 | 11:10 Uhr | Thomas Hartmann

Tanken und Bezahlen, ohne an die Kasse zu müssen – das soll jetzt über die Pace-Drive-App in Kombination mit Paypal und Smartwatches ganz einfach gehen.

ACE Telematics ermöglicht nach eigener Auskunft via Paypal ab sofort die mobile Bezahlung direkt an der Zapfsäule – nicht nur mit dem Smartphone, sondern auch mit der Apple Watch oder Android Smartwatches.

Auch auf der Smartwatch ist der Bezahlvorgang demnach leicht, schnell und sicher, wie es der Entwickler beschreibt: Nach Ankunft an der Tankstelle erkennt die Pace-Drive-App automatisch, dass hier mobil bezahlt werden kann. In drei Schritten lässt sich dann an der Tankstelle mit Paypal zahlen:

  1. In der App zunächst die Zapfsäule auf der Smartwatch ausgewählt.

  2. Dann Paypal als Bezahlmethode bestätigt.

  3. Und zum Schluss die Transaktion autorisiert.

Nach dem Tanken kann man direkt weiterfahren – das alles direkt an der Zapfsäule, ohne Warten an der Kasse. Der Tankbeleg wird in der App digital gespeichert. Die App für iPhone und Apple Watch gibt es hier, vorausgesetzt wird mindestens iOS 11.0 und WachOS 7.1. Die Version für Android-Smartphones findet sich hier , die nötige Systemvoraussetzung variiert je nach Gerät, heißt es dort.

Dazu kann die App auch Tankstellen in der Nähe anzeigen, die beispielsweise mobiles Bezahlen unterstützen. Aber auch andere Suchanfragen sind damit möglich.

Anmerkung der Redaktion

Nach unserem Kenntnisstand ist die Pace Drive die erste Lösung, die ein Zusammenspiel zwischen Apple Watch und Paypal erlaubt. Wie bekannt, lässt sich der verbreitete Zahlungsdienst nicht ins iOS-eigene Zahlungssystem Apple Pay einpflegen, folglich war die Nutzung auf der Apple Watch bislang nicht möglich. Nach Angaben des Herstellers ist die Zahlung per Paypal in der Pace-App auf der Apple Watch einmalig in Deutschland und Europa.

Macwelt Marktplatz

2632670