2623716

Monterey: Festplattendienstprogramm verwaltet Snapshots

10.11.2021 | 16:20 Uhr | Stephan Wiesend

Das Festplattendienstprogramm kann jetzt erstmals so genannte APFS-Schnappschüsse verwalten und anzeigen.

Mit sogenannten „Snapshots“ bietet das neue Dateisystem APFS eine effiziente Funktion, um alte Systemzustände zu speichern. Dies erleichtert dem Backup-Programm wie Time Machine den Systemzustand vor einem Update speichern und bei Problemen wiederherstellen – oder wenn Sie versehentlich eine Datei gelöscht haben. Ab Monterey werden solche Schnappschüsse automatisch für Time Machine erstellt und sowohl auf einem Time-Machine-Volume auch auf der internen Festplatte verwaltet.

Erstmals kann nun auch das Festplattendienstprogramm diese APFS-Schnappschüsse anzeigen und verwalten, bisher war dies nur per Terminal möglich.

Startet man das Festplattendienstprogramm, müssen Sie das gewünschte Volume in der Seitenleiste auswählen und über den Menübefehl „Darstellung > APFS-Schnappschüsse einblenden“ sichtbar machen. Die Snapshots sehen Sie in einer Tabellenansicht aufgelistet, neben Name und Erstellungsdatum erfahren Sie die Größe, das Erstellungsdatum und weitere Informationen.

Möglich ist über ein Minus-Symbol das Löschen einzelner Snapshots, weitere Optionen erhalten Sie über das Symbol mit drei Punkten oder per Kontextmenü aufgelistet. Über „Im Finder öffnen“ können sie etwa die Daten eines Snapshots im Finder anzeigen, einen alten Schnappschuss aktivieren und umbenennen oder die Metadaten kopieren. Viele der Funktionen stehen übrigens auch im Terminal per "tmutil" neu zur Verfügung .

Per Kontextmenü stehen viele Funktionen zur Verfügung.
Vergrößern Per Kontextmenü stehen viele Funktionen zur Verfügung.

Die Funktion ist allerdings neu und richtet sich an erfahrene Anwender. Bisher liegen uns zudem wenig praktische Erfahrungen vor. Vor allem für das Überprüfen der Snapshots ist das Festplattendienstprogram aber sinnvoll, für Aufgaben wie das Wiederherstellen von gelöschten Daten oder Systemzuständen würden wir Nutzern weiterhin das einfach bedienbare Time Machine empfehlen.

Macwelt Marktplatz

2623716