2508252

Corona-Sonderfolge von ”Mythic Quest”: Nur mit iPhones gefilmt

22.05.2020 | 14:55 Uhr | Thomas Hartmann, Peter Müller

Die Apple TV+-Serie "Mythic Quest" über ein Spieleentwicklerstudio bekommt eine spezielle Folge zum Thema ”Quarantine” – diese erscheint am 22. Mai und wurde ausschließlich mit iPhones zu Hause aufgenommen.

Update vom 22.05.2020: Noch merkt man dem Fernsehen – sei es dem linearen oder dem per Stream auf Abfrage – in seinen fiktionalen Formaten kaum an, dass die Krise auch die Produktion von Filmen und Serien betrifft. Bis zu einem Jahr vor der Ausstrahlung werden etwa Tatorte produziert, und neue Folgen und Filme, die Apple in dieser Woche angekündigt hat, sind längst abgedreht und geschnitten. Fraglich ist aber, wann bereits die zweiten und dritten Staffeln von Serien, die schon alle ihre Folgen veröffentlicht hatten, nun weiter produziert werden können. Betroffen ist davon auch Apples erste Comedy-Serie "Mythic Quest", deren erste Staffel seit dem Frühjahr verfügbar ist – zu einer Zeit, als das Virus nur eine Gefahr für Ostasien zu sein schien.

Die Crew, die auch "It's always sunny in Philadelphia" verantwortlich war, hat aber das Beste aus der Situation gemacht – und eine Sonderepisode von zu Hause aus gedreht, komplett mit dem iPhone – siehe folgende Absätze. Dabei nimmt die Fiktion auch Teile der Realität mit auf, Spieleentwicklung kann auch im Home-Office passieren, nur ist vor allem der kreative Austausch eben nicht der gleiche.

Ein weiterer Tipp: Die siebte und vorletzte Folge der Mini-Serie "Defending Jacob" ("Verschwiegen") geht heute on air – hiervon wird es keine Fortsetzung geben, die Serie nach einem Roman wird nächste Woche abgeschlossen sein. Derweil hat Apple einen potentiellen Blockbuster an Land ziehen können: Statt im Kino läuft Tom Hanks' Weltkriegsdrama "Greyhound" nun bald im Stream , der genaue Termin ist nicht bekannt, dürfte aber im Juni liegen.

Am 5. Juni läuft nun die Doku-Serie "Dear …" an – inspiriert von positivem Kundenfeedback, das Apple immer wieder in Form von Briefen bekommt, die in der Regel mit "Dear Tim Cook, … " beginnen. Auch andere Persönlichkeiten bekommen aber Dankesbriefe, um die es in der Sendung gehen wird, unter anderem geben Oprah Winfrey, Gloria Steinem, Spike Lee, Lin-Manuel Miranda, Yara Shahidi, Stevie Wonder, Aly Raisman, Misty Copeland und Big Bird Einblick in ihre Fanpost. pm

Meldung vom 18.05.2020 : ” Mythic Quest – Raven’s Banquet ” wurde in der ersten Staffel bereits komplett auf Apple TV+ veröffentlicht – mehr zum Inhalt und zum Hintergrund der Serie haben wir hier zusammengefasst .
Nun hat Apple auf dem eigenen YouTube-Channel einen in typischer Machart produzierten Trailer zur Serie veröffentlicht, dabei arbeiten die bekannten Protagonisten wie so viele andere auch in diesen Coronazeiten von zu Hause aus – manche in Quarantäne. Und auch die Entwickler-Crew benutzt zur Kommunikation während der Abgeschiedenheit die Online-Konferenzsoftware Zoom. Vor allem Poppy leidet unter der Einsamkeit zu Hause, und Brad und David starten einen Wohltätigkeitswettbewerb, heißt es in der Ankündigung.
Die halbstündige Folge wird es exklusiv auf Apple TV+ geben und setzt ein entsprechendes Abo voraus. Die Qualität soll darunter nicht gelitten haben, dass alle Beteiligten ihren Beitrag zu Hause mit iPhones gedreht haben. Ab Freitag, 22. Mai, weiß man es genauer. Auf der Filmplattform IMDb   hat die Serie immerhin eine Gesamtbewertung von 7,5 von zehn Punkten erhalten. tha

Macwelt Marktplatz

2508252