2540214

Samsung löscht iPhone-Häme-Werbung

22.12.2020 | 15:40 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Danach konnte man sicherlich eine Uhr stellen – Nachdem Samsung Apple wegen des fehlenden Netzteil ausgelacht hat, ist die Werbung gelöscht.

Update vom 22. Dezember 2020: Samsung löscht iPhone-Häme-Werbung

Wie auch schon vor drei Jahren (siehe unten) beginnt nun Samsung, Spuren von seiner Auslach-Kampagne gegen iPhone 12 zu beseitigen. Die entsprechenden Facebook- und Twitter-Posts mit der Werbung, worin der koreanische Hersteller seine Smartphones mit Netzteilen beworben hat, sind von den Social-Plattformen bereits verschwunden. Es ist ein offenes Geheimnis, dass Samsung sein nächstes Galaxy ohne beigelegte Kopfhörer und Netzteil bringen wird . Dementsprechend erscheint die Werbekampagne im Herbst recht heuchlerisch: Das Unternehmen kann unmöglich nicht gewusst haben, dass die nächste Galaxy-Generation ohne eben dieses Zubehör herauskommt. 

Wie Sie sehen, sehen Sie nichts. Facebook-Werbung von Samsung mit dem Häme-Post ist gelöscht.
Vergrößern Wie Sie sehen, sehen Sie nichts. Facebook-Werbung von Samsung mit dem Häme-Post ist gelöscht.

Ursprüngliche Meldung vom 1. November 2020: Nach iPhone-Häme: Samsung will keine Kopfhörer beilegen

Der Aufschrei über Apples Entscheidung, fortan die Ladeadapter aus den Schachteln von iPhone und Apple Watch wegzulassen, fiel relativ leise aus. Nur Samsung hatte mal wieder die Gelegenheit genutzt, Apple in einer Werbung deshalb zu verspotten. Das könnte nun aber nach hinten losgehen, wie koreanische Medien berichten . Denn nach Apple will angeblich auch Samsung künftig auf überflüssiges Zubehör verzichten und mit seinen Smartphones keine Ohrhörer mehr mitliefern. Das soll bereits beim Galaxy S21 der Fall sein und auch auf andere Modelle zutreffen.

Die Quellen berichten darüber, dass Samsung womöglich aus der Verpackung nur die Kopfhörer streicht, um Kosten zu sparen und die Kunden zum Kauf von seinen Galaxy Buds zu bewegen. Das Netzteil bleibt vorerst, aber schon jetzt legt der Hersteller lediglich einen 25-Watt-Adapter bei, wer schneller aufladen will, muss den größeren 45-Watt-Adapter dazukaufen. Das Argument von weniger E-Schrott ist jedoch nicht aus der Welt: Genauso wie langjährigen Apple-Nutzer werden Samsung-Käufer in ihren Schubladen den einen oder anderen Adapter vergangener Käufe finden, die Kopfhörer verschenkt der Hersteller an neue Käufer kostenlos, man muss sich nur an die Verkaufsstelle wenden.

Das Internet vergisst bekanntlich nichts, so kann Samsung sicher sein, dass die Häme und Spott zurückgezahlt werden, sobald bei Galaxy S21 Kopfhörer fehlen. Der koreanische Hersteller ist jedoch darin schon geübt: Ende 2017 hat seine Marketing-Abteilung eine bissige Werbung auf Kosten Apples veröffentlicht, nicht zuletzt die Kerbe auf dem Display und das Fehlen der Kopfhörerbuchse wurden durch den Kakao gezogen. Als zwei Jahre später Note 10 ebenfalls ohne die Kopfhörerbuchse auf den Markt kam, hat Samsung auf den größten Kanälen das Video gelöscht, allerdings auf dem Youtube-Kanal von Samsung Peru ist die Werbung noch zu sehen.

iPhone 12: Samsung und Xiaomi veräppeln Apple wegen Netzteil

Samsung "kopiert" Apple: Galaxy S21 kommt offenbar ohne Netzteil und Kopfhörer

Macwelt Marktplatz

2540214