2526949

Netgear: Wi-Fi-6-Access-Points WAX610 und WAX610Y mit Cloud/Remote-Management

12.08.2020 | 11:04 Uhr | Thomas Hartmann

Die beiden neuen Access-Points WAX610 (Indoor) und WAX610Y (Outdoor) von Netgear wollen kleinen und mittleren Unternehmen eine WLAN-Abdeckung nach 802.11ax-Standard bieten.

Die neue WAX610-Produktreihe bringt laut Hersteller die neueste Generation von WLAN-Geschwindigkeit – WiFi 6 (802.11ax) – jetzt auch in kleine und mittelstĂ€ndische Unternehmen (SMBs) und soll eine bis zu 70 Prozent höhere Geschwindigkeit fĂŒr einzelne GerĂ€te im Vergleich zur VorgĂ€ngerversion WiFi 5 (802.11ac) erzielen. Mit der erhöhten KapazitĂ€t fĂŒr eine Vielzahl gleichzeitiger GerĂ€teverbindungen bietet der WAX610 mit WiFi 6 die FlexibilitĂ€t einer robusten und sicheren WLAN-Lösung fĂŒr kleine und mittlere Unternehmen, um die Netzwerkanforderungen von heute ohne die hohen Kosten eines IT-Overheads und mit den branchenweit niedrigsten Gesamtbetriebskosten zu erfĂŒllen, verspricht der Anbieter.

Der WAX610  eignet sich demnach besonders fĂŒr Umgebungen mit einer mittleren bis hohen Anzahl von Clients, wie BĂŒros, Schulen, Hotels, Restaurants, KrankenhĂ€user oder medizinische Zentren und bietet eine WLAN-Netzwerksicherheit nach WPA3. Der Access-Point WAX610 arbeitet nahtlos mit Netgear Insight Managed Switches, Routern und ReadyNAS zusammen und ist auch mit WLAN-fĂ€higen EndgerĂ€ten und Access-Points der vorherigen Generationen (WiFi 5 (802.11ac) oder WiFi 4 (802.11n)) kompatibel.

Der WiFi 6 Access-Point WAX610Y dagegen wurde speziell fĂŒr den Einsatz in Außenbereichen entwickelt. Der WAX610Y ermöglicht demzufolge WiFi-6-KonnektivitĂ€t in anspruchsvollen Umgebungen, wie beispielsweise KĂ€lte, Frost, Schnee, Niederschlag, Hagel, Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung. Der WAX610Y hat die Schutzklasse IP55, die einen kontinuierlichen Betrieb unter ungĂŒnstigen Wetterbedingungen mit Temperaturen von -20 Grad Celsius bis +60 Grad Celsius unterstĂŒtzt und eignet sich fĂŒr Baustellen, Logistikzentren, Schulhöfe und Restaurants mit Außengastronomie.

Die Insight Cloud/Remote-Managementlösung des Herstellers soll bei der einfachen Konfiguration, Bereitstellung und Verwaltung der Sicherheit des Netzwerks helfen: WPA3 fĂŒr die höchste Stufe der WiFi-Verbindungssicherheit – Acht separate drahtlose Netzwerke (SSIDs) können fĂŒr Verwaltung, Mitarbeiter, Kunden oder GĂ€ste und IoT-GerĂ€te (Überwachungskameras, Thermostate, TĂŒrschlösser und Sensoren) mit separaten und sicheren VLANs verwendet werden – dynamisches VLAN pro Radius-Benutzerzuweisung.

Die neuen Multi-Gig WiFi 6 AX1800 Dual-Band Access Points mit Cloud/Remote-Management, WAX610 und WAX610Y, sind ab sofort verfĂŒgbar. Der WAX610 hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 189,99 Euro, der empfohlene Verkaufspreis fĂŒr den WAX610Y liegt bei 269,99 Euro, jeweils inklusive Mehrwertsteuer.

Macwelt Marktplatz

2526949