2503313

Neu für das Apple TV+: Drama mit Chris Evans, Komödie mit Will Farrell

24.04.2020 | 16:33 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Ab heute startet eine neue Krimiserie auf Apple TV+: "Verschwiegen". Indes hat sich Apple Rechte auf eine Komödie mit Will Farrell gesichert.

Programm: Am heutigen 24. April stellt Apple TV+ die neue Serie "Defending Jacob" in sein Programm ein, die in Deutschland den Titel "Verschwiegen" trägt. Dabei geht es um einen Jugendlichen, der des Mordes an einem Klassenkameraden beschuldigt wird – und was der Tatvorwurf aus seiner Familie macht. Neben Chris Evans ("Avengers", "Captain America") spielen im Thriller Michelle Dockery ("Downton Abbey", "The Gentelmen") und Jaeden Martell ("Es", "Es, Kapitel 2"). Die erste Folge der Serie hat zumindest auf IMDB hohe Bewertungen : 8,3 Punkte von 10 möglichen, allerdings basierend auf momentan nur 23 Stimmen.

Indes berichtet Deadline von einem neuen Auftrag, den Apple ausgegeben hat. Will Ferrell und Paul Rudd sollen in einer acht Episoden umfassenden Serie mit dem Titel "The Shrink Next Door" auftreten. Dabei handelt es sich um eine schwarze Komödie, die das Verhältnis eines Psychiaters (Paul Rudd) zu seinem Patienten (Will Ferrell) thematisiert. Dabei übernimmt der Doktor langsam die Persönlichkeit des Patienten und schleicht sich in dessen Heim und Firma ein, "The Shrink Next Door" basiere auf realen Ereignissen, die bereits letztes Jahr einem populären Podcast zugrunde lagen. Will Ferrell und Paul Rudd waren bereits gemeinsam vor der Kamera, ebenfalls in einer Komödie " Anchorman – Die Legende kehrt zurück " (2013). Trotz ihrer eher unterhaltsamen Charakter hat die Komödie ein paar prophetische Szenen zur Entwicklung der Medienbranche: "Unsere Zuschauer wollen nicht hören, wie Scheiße alles ist, sie wollen hören, wie toll sie sind. Und am Ende Katzen."

Macwelt Marktplatz

2503313