2656599

Neue Firmware lässt unterschobene Airtags besser orten

02.05.2022 | 09:00 Uhr | Halyna Kubiv

Eine neue Firmware für Apples Bluetooth-Tracker Airtags erscheint auf manchen Geräten der Nutzer. Der Rest muss sich noch gedulden.

9to5mac und Macrumors berichten, dass Apple eine neue Firmware für seine Bluetooth-Tracker ausrollt. Die Firmwarenummer ändert sich demnach von 1.0.291 zu 1.0.391, die Build-Nummer von 1A291e zu 1A301. Das Firmware-Update für Airtags kann man wie bei Airpods nicht erzwingen, die Software wird von dem Update-Server Apples gepusht, wenn sich das Gerät in Verbindung mit dem iPhone befindet. Macrumors berichtet zudem, dass das aktuelle Update in vier Stufen ablaufen soll, heute erhalten lediglich ein Prozent aller Nutzer die neue Version, bis zum 3. Mai 2022 wird sich die Zahl der aktualisierten Geräte auf zehn Prozent erhöhen, bis zu 9. Mai wird ein Viertel aller Airtags aktualisiert sein – bis zum 13. Mai alle Geräte. Eine solche verteilte Aktualisierung stellt sicher, dass die Software wie gedacht funktioniert, bevor sie auf die Airtags aller Nutzer verteilt ist. 

Änderungen nicht bekannt

Momentan ist noch nicht klar, ob und was genau Apple mit der neuen Firmware verändert hat. Die meisten Support-Dokumente für Airtags sind zuletzt am 9. Juli 2021 aktualisiert, als Apple das letzte Firmware-Update veröffentlicht hat. Um zu überprüfen, ob die neue Version für Ihre Airtags zur Verfügung steht, müssen Sie in die App "Wo ist?" wechseln. Dort wählen Sie den Reiter "Objekte" und tippen einen beliebigen gekoppelten Airtag an. Ein zusätzlicher Tipp auf die Batterie-Anzeige verrät die Seriennummer und die Firmware. Auf unseren Airtags befindet sich noch die Firmware 1.0.291, wir gehören also zu 99 Prozent aller Airtag-Inhaber, die noch keine neue Firmware erhalten haben. 

Neue Firmware lässt untergeschobene Airtags besser erkennen

Übers Wochenende hat Apple ein Support-Dokument betreffend Airtags doch noch veröffentlicht. Am 28. April 2022 ging ein Dokument online, das als neueste Firmware-Version für Airtags 1.0.301 nennt. Demnach hat Apple den Ton etwas verändert, der ein untergeschobener Airtag nach einiger Zeit von sich gibt. So wird sich der Airtag besser orten lassen. Das ist eine der Maßnahmen, die Apple im Februar 2022 versprochen hat , als das Unternehmen gegen das Stalking-Problem vorzugehen gelobte. 

Macwelt Marktplatz

2656599