2654354

Neuer Mac mini? Hinweise in Studio Display-Firmware entdeckt

13.04.2022 | 13:10 Uhr |

Das Highlight des ersten Apple-Events 2022 war der Mac Studio samt Bildschirm (Studio Display), einen neuen Mac Mini hat Apple nicht vorgestellt. Aktuelle Hinweise deuten daraufhin, dass dieser bald kommen könnte.

Auf Apples neuem Bildschirm, dem Studio Display, läuft eine spezielle Version von iOS - dem verbauten A13 Bionic-Chip sei Dank. Das Display wurde zusammen mit dem Mac Studio vorgestellt, wäre aber auch mit einem Mac Mini kompatibel. Die Mini-Serie bekam seit der Einführung des M1 kein weiteres Upgrade, doch was nicht ist, kann noch kommen. 

Apple verliert den Ăśberblick: Studio Display-Update scheitert

Der Entwickler Steve Troughton-Smith hat in der aktuellen Firmware Hinweise auf einen neuen, noch nicht veröffentlichten Mac mini entdeckt: 

Demnach enthält die Firmware Hinweise auf einen "Macmini10,1", eine Modell-ID, die laut 9to5Mac von keinem jemals veröffentlichten Mac mini verwendet wird.Troughton-Smith vermutet daher, dass sich die Kennung auf ein kommendes Mac mini-Modell bezieht. Mit welcher Hardware dieser neue Mac Mini ausgestattet sein könnte, ist aktuell nicht bekannt. 

“Anfang des Jahres enthüllte 9to5Mac exklusiv, dass Apple an zwei neuen Versionen des Mac mini arbeitet: eine mit M2 und eine mit dem M2 Pro Chip. Der M2 Mac mini mit dem Codenamen J473 soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, während der M2 Pro Mac mini (Codename J474) zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen könnte”, so 9to5Mac. 

Macwelt Marktplatz

2654354