2440561

Neues Macbook Air, Macbook Pro: Billiger und mit True Tone

09.07.2019 | 14:56 Uhr | Stephan Wiesend

Ab sofort erhält man im Apple Store neue Macbook Air und ein neues Einstiegs-Macbook Pro. Das Macbook fliegt aus dem Programm.

Ohne große Vorankündigung hat Apple heute neue Macbook-Air-Modelle und Macbook Pro vorgestellt. Die Neuerungen sind aber begrenzt: Das Macbook Air wird günstiger und erhält ein True Tone-Display.

Macbook Air

Passend zum Schulanfang in den USA hat Apple das Macbook Air aktualisiert. Die neue Version von 2019 kostet ab sofort im Apple Store nur noch 1249 Euro statt 1349 €. Wichtigste Neuerung ist aber offenbar ein verbessertes Display mit Unterstützung für True Tone – die Display-Farben werden bei dieser Technologie automatisch an das Umgebungslicht angepasst. Eine neue Tastatur scheinen die neuen Modelle nicht zu erhalten, obwohl darüber erst kürzlich spekuliert wurde. Die Akkukapazität ist mit 49,9 statt 50,3 Wattstunden minimal niedriger, die Laufzeit ist identisch mit anderen Modellen.

Macbook Pro 13-Zoll

Das Macbook Pro mit Touch Bar ist nun auch in einer Einstiegsversion mit 1,4-GHz Quadcore-CPU (CPU der 8. Generation) erhältlich. Die erst 2019 aktualisierten Macbook Pro 13-Zoll erschienen mit einer schnelleren 2,4 GHz und einer 2,8 GHz-CPU. 

Der Einstiegspreis für das Macbook Pro mit Touchbar sinkt dabei um 500 Euro. Erstmals ist dieses Modell für 1499 Euro zu haben, allerdings bietet es dann nur 128 GB Speicherplatz. Wie die 2019 aktualisierten schnelleren Modelle sind die Geräte mit Touch Bar, T2-Chip und Touch ID ausgestattet. Eine Version mit 1,4 GHz und 256 GB SSD kostet 1749 Euro. Beide neuen Einstiegsmodelle mit 1,4 GHz erhalten außerdem die Grafiklösung Intel Iris Plus Graphics 645 – die teureren Macbook Pro nutzen die Iris Plus 655. Im Prinzip handelt es sich um eine eigenständige Version der 13-Zoll-Macbooks, offenbar auch mit unterschiedlichen Innenleben. Das Einstiegsmodell bietet zwei statt vier Thunderbolt-Anschlüsse, auch die Akku-Kapazität ist mit 58,2 statt 58 Wattstunden etwas höher. Ein Upgrade der CPU ist für 360 Euro möglich, allerdings nur auf eine i7-CPU mit 1,7 GHz und vier Kernen (Turbo Boost von 4,5 statt 3,9 GHz.

Back to Scool Promotion

Die beiden neuen Macbooks sind für Schüler und Studenten vergünstigt zu haben. Im Rahmen einer neuen Aktion gibt es außerdem zusätzlich ein kostenloses Paar Beats-Kopfhörer.

Macbook

Das Macbook und Macbook Pro ohne Touchbar sind nicht mehr erhältlich, wie von uns bereits vermutet .

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2440561