2511076

Special: Vorschau auf die WWDC

29.05.2020 | 14:01 Uhr | Peter Müller

Im Jahr 2020 wird die WWDC virtuell, aber nicht weniger wichtig. Die digitale Ausgabe der Macwelt wagt die Vorschau.

Beim Blick auf den Kalender hatten wir im Januar ein ungutes Gefühl: Apple wird doch nicht gleich Anfang Juni seine WWDC veranstalten? Mit einer Keynote am Feiertag, am Pfingstmontag? Was wird dann aus unserem Frühsommerurlaub? Oder gewinnen wir in diesem Jahr endlich mal in der Verlosung und dürfen nach San Jose zum Treffen von 5000 aus aller Herren Länder angereisten Entwickler mit rund 1000 Apple-Ingenieuren? Heute hätten wir derartige Probleme nur liebend gern …

Denn das Jahr 2020 ist völlig anders geworden, als wir uns alle das vorgestellt hatten. Immerhin, jetzt vor Pfingsten wächst die Hoffnung auf ein Ende der Pandemie und die Rückkehr zum Normalzustand, vielleicht ja sogar schon zur WWDC 2021.

Apple hat aus der Not aber eine Tugend gemacht und hält seine Entwicklerkonferenz rein online ab, mit Keynotes und Sessions. Vorteil: Nicht nur 5000 Lotteriegewinner können live dabei sein, sondern alle interessierten Entwickler. Am 22. Juni ist es soweit – drei Wochen später als man vermuten konnte. Aber wenn Apple kein Konferenzzentrum mehr buchen muss, kann es seine Termine auch weit flexibler setzen.

Wir erwarten nicht wenig von der kommenden Konferenz, etwa ein noch eigenständigeres iPadOS 14, zahlreiche Innovationen in iOS 14 und für macOS 10.16 könnte nicht nur ein neuer Name anstehen (Redwood? Big Sur?), sondern eine Revolution: Der erste ARM-Mac soll schon bald Apples nächsten Paradigmenwechsel einläuten.

Wir haben in unserer digitalen Ausgabe alles zusammengefasst, was wir von der WWDC 2020 erwarten.

  • iPadOS 14: So wird das iPad wirklich besser

  • Wunschliste für iOS 14: Mehr Stabilität und Zuverlässigkeit

  • iOS 14 geleakt – warum das ein Problem ist

  • macOS 10.16: Wann kommt der erste ARM-Mac

  • WWDC im Rückspiegel: So war es seit 2003

Wir wünschen viel Lesevergnügen!. Das Special erhalten Sie ab Donnerstag Nachmittag in unserer App Macwelt für iPhone und iPad für 2,29 Euro als In-App-Kauf. Abonnenten von Macwelt Plus können das Special ohne weitere Kosten von unserer Website laden.

Macwelt Marktplatz

2511076