2229327

Neues Special: Tipps und Tricks für iOS und Sierra

21.10.2016 | 15:01 Uhr |

Was tun, wenn nach dem Update auf Sierra der Mac nichts mehr findet und sich unter iOS das iPhone ständig aus dem WLAN abmeldet? Wir haben Rat.

Es ist unverkennbar Herbst geworden. Apple hat mit iOS 10 und macOS Sierra seine alljährliche Pflicht mit neuen Betriebssystemen für Mac, iPhone und iPad erledigt und legt die ersten Wartungsupdates vor. In der kommenden Woche werden neue Macs das Produktportfolio ergänzen - die Einkaufssaison vor Weihnachten kann kommen.

In der noch halbwegs ruhigen Zeit kann man sich aber mit den verbleibenden Ungereimtheiten beschäftigen, denn nicht auf jedem Rechner, Tablet und Smartphone arbeiten die neuen Systeme reibungslos. Die Ursachen dafür sind vielfältig, alte Einstellungen und längst vergessene Dateien können den reibungslosen Ablauf stören. Es muss ja nicht immer so weit kommen, wie bei dem einen iMac (late 2009) in unserem Büro, dessen Spotlight-Index sich nach dem Update auf macOS Sierra nicht mehr wieder herstellen ließ - erst ein Clean Install half weiter.

Meist sind die Probleme eher mit einfachen Kniffen in den Griff zu bekommen, wenngleich insbesondere bei iOS-Geräten komplette Neuinstallationen immer sicherer sind als einfach nur das Update aufzuspielen.

Unser neues Special mit Tipps und Tricks zeigt Lösungen für vielerlei Probleme. Auch für solche, die Sie vielleicht noch gar nicht hatten: Was macht man etwa mit dem gebrauchten Mac, will man ihn zur Teilfinanzierung eines neuen Macbook Pro verkaufen?

Das Special erhalten Sie am Freitag Nachmittag in unserer App Macwelt für iPhone und iPad für 2,99 Euro als In-App-Kauf. Abonnenten von Macwelt Plus können das Special ohne weitere Kosten von unserer Website laden. Wir wünschen viel Lesevergnügen!

0 Kommentare zu diesem Artikel
2229327