2604515

Neues iOS-15-Tool priorisiert 5G gegenüber WLAN

12.08.2021 | 09:20 Uhr | Thomas Hartmann

Apple hat ein neues Entwickler-Tool für iOS 15 veröffentlicht, mit dem sich die Priorisierung von 5G gegenüber WLAN leichter testen lässt.

Auf der WWDC 2021 im Juni gab Apple bekannt, dass iOS 15 einer verfügbaren 5G-Verbindung auf kompatiblen Geräten Vorrang vor WLAN einräumen werde. Dazu hat der iPhone-Hersteller jetzt ein neues Tool für Entwickler veröffentlicht, um diese neue Funktion in ihren Apps testen zu können. Das berichtet 9to5Mac .

Demnach sollen ab iOS 15 5G-fähige Geräte wie das iPhone 12 und das iPad Pro 2021 automatisch dem 5G-Netzwerk den Vorrang geben können, wenn die Leistung der WLAN-Verbindung langsam oder sogar unsicher ist. Laut Apple sind die meisten nativen iOS-Apps so optimiert worden, dass sie über das 5G-Netz schneller laufen. Entwickler sollen dies entsprechend auch für Apps von Drittanbietern voranbringen.

Lesetipp: Das sollen Sie über das schnelle 5G wissen

Mit iOS 15 Beta 5 vom Mittwoch hat Apple dementsprechend ein neues Tool zur Verfügung gestellt, mit dem das iPhone oder iPad immer die 5G-Verbindung bevorzugen wird. Damit können Entwickler testen, wie sich ihre Apps verhalten, wenn das Gerät eine 5G-Verbindung anstelle einer WLAN-Verbindung wählt.

Das Tool lässt sich direkt auf kompatiblen iPhone- und iPad-Modellen mit iOS 15 Beta 5 oder höher installieren. Zu beziehen ist es von der Apple Developer Website nach Log-in als iOS-Konfigurationsprofil, schreibt das Magazin weiter. Und auf dieser Website beschreibt Apple detailliert, wie Entwickler ihre iOS-Apps für das 5G-Netzwerk optimieren können.

In Deutschland befindet sich das 5G-Netz noch im Ausbau. iOS 15 wird als allgemeines Betriebssystem-Update für kompatible iPhones und entsprechend iPads (iPadOS 15) für den Herbst erwartet.

Macwelt Marktplatz

2604515