2473715

Noch bis 11 Uhr: 4 statt 3 GB LTE für nur 7,99 Euro - monatlich kündbar

07.01.2020 | 09:00 Uhr | Dennis Steimels

Das aktuell beste Angebot im Tarifrechner ist nur noch bis 11 Uhr verfügbar: : 4 GB LTE-Datenvolumen für unter 8 Euro pro Monat. Hier geht's zum Schnäppchen-Tarif.

Update, 7.1.20, 13:30 Uhr: Das Angebot von Handyvertrag.de ist seit 11 Uhr abgelaufen. Das macht aber gar nichts: Denn WinSIM setzt für 7,99 Euro noch einen 1 GB obendrauf, hier bekommen Sie nämlich 5 GB LTE-Datenvolumen . Das Angebot gilt bis zum 14. Januar um 11 Uhr.

Hier geht's zum WinSIM-Angebot: 5 GB LTE für 7,99 Euro

Ursprüngliche Meldung:

Nur noch bis 11 Uhr heute bekommen Sie ein Datenvolumen von 4 GB für 7,99 Euro pro Monat laut Tarifrechner nirgends günstiger. Die meisten Anbieter stellen für diesen Preis maximal 3 GB zur Verfügung. Der LTE-Tarif LTE All 3GB + 1GB extra von Handyvertrag.de - eine 1&1-Drillisch-Marke - bietet eine Surfgeschwindigkeit von 50 Mbit/s im O2-Netz sowie eine Allnet-Flat für SMS und Telefonie. Außerdem haben Sie die Möglichkeit den Vertrag monatlich zu kündigen - Sie sind also völlig flexibel. Und dafür fällt nicht einmal eine Anschlussgebühr an - normalerweise kostet die 9,99 Euro.

Hier geht's zum Handyvertrag.de-Angebot: 4 statt 3 GB LTE statt für 7,99 Euro

Natürlich können Sie auch gleich einen 2-Jahres-Vertrag abschließen - Sie haben hier die freie Wahl. Eine Anschlussgebühr gibt es auch hier nicht. Das Angebot von Handyvertrag.de endet heute, am 7. Januar, um 11 Uhr.

4 statt 3 GB LTE für 7,99 Euro
Vergrößern 4 statt 3 GB LTE für 7,99 Euro
© Handyvertrag.de

Neuer Smartphone-Tarif

Anhand verschiedener Parameter wie gewünschtes Datenvolumen, Telefonie-Flatrate oder SMS-Flatrate finden Sie in unserem Tarifrechner den passenden Tarif für Ihr Smartphone . Sollten Sie auch ein neues Handy suchen, können Sie Ihr Wunschmodell auch gleich angeben und mitbestellen.

Tarifrechner PC-WELT
Vergrößern Tarifrechner PC-WELT

Darüber hinaus gibt Ihnen der PC-WELT-Netzmonitor wertvolle Informationen zur Netz-Geschwindigkeit der einzelnen Mobilfunkbetreiber sowie zu Netzqualität und Netzabdeckung .

Im Netzmonitor finden Sie einen aktuellen Überblick über die tatsächlich erzielten Download-und Uploadgeschwindigkeiten in den einzelnen Netzen sowie die Netzqualität. Gerade wenn Sie viel im Internet surfen oder Daten unterwegs streamen, ist vor allem eine geringe Ladezeit sowie eine niedrige Abbruchrate hilfreich. In diesen Punkten liegen die drei Konkurrenten nahezu gleichauf.

Anders sieht es bei der den durchschnittlich erreichten Down- und Uploadgeschwindigkeiten aus: Bei der Downloadgeschwindigkeit hat Telekom die Nase vor Vodafone und auf dem dritten Platz O2. In puncto Uploadgeschwindigkeit ist die Reihenfolge identisch.

2473715