2248265

Nutzer berichten über Probleme mit LGs 5K-Monitor

25.01.2017 | 11:52 Uhr |

Der neue 5K-Monitor von LG ist speziell für die neue USB-C-Schnittstelle konzipiert, Nutzer berichten allerdings von Problemen.

Mit der Einstellung des eigenen Thunderbolt-Displays hat Apple die Herstellung eigener Displays aufgegeben: Als exklusives Angebot im Apple Store gibt es dafür zwei neue Monitore von LG, die über USB-C-Anschlüsse verfügen. Ideal sind diese Geräte für die neuen Macbook Pro mit mehreren USB-C-Ports, in den USA sind sie bereits im Apple Store erhältlich. Leider scheint der größere der beiden LG-Monitore nicht immer zur Zufriedenheit seiner Benutzer zu arbeiten. Den Bereich „Ratings & Reviews“, in dem Nutzer ein Produkt bewerten können, hat Apple kürzlich deaktiviert. Zu finden sind aber einige Bewertungen des 5K-Monitors unter den Wertungen des 4K-Modells. Einige Einträge gibt es auch bereits in Apples Support-Foren.

Die Kommentare zu diesem Modell vermitteln dabei ein noch negativeres Bild, als die Gesamtwertung von 2,5 Punkten vermuten lässt: So sind von 49 Kundenbewertungen ganze siebenundzwanzig negative Bewertungen, aber selbst in den lobenden Berichten berichten die Nutzer von Problemen. Vor allem beim Aufwachen des Macs aus dem Ruhezustand scheint es Probleme mit dem Erkennen der  Displays zu geben. Bei einigen Anwendern soll das erneute Anstecken des USB-C-Steckers ausreichen. Andere Nutzer berichten, eine Neustart sei nötig, andere gar von Abstürzen. Betroffen sind offenbar die Modelle mit 13- und 15-Zoll-Bildschirm, das Update auf Version macOS 10.12.2 soll die Zuverlässigkeit verbessert haben. Vor allem das Modell mit 5K-Modell scheint häufig von Problemen betroffen zu sein, dieses Modell ist im Unterschied zum 4K-Modell per Thunderbolt-3 mit dem Macbook verbunden. Das 4K-Modell kommuniziert dagegen per USB-C-mit dem Mac, was vielleicht weniger Ärger verursacht.

Ein weiteres Problem scheint es außerdem bei Macbooks mit aktivierter Festplattenverschlüsselung Filevault zu geben. Anscheinend gibt es Verbindungsprobleme, wenn der Rechner beim Anschließen des Monitors ausgeschaltet war.

Wir hoffen, dass Apple die Probleme bis zur Markteinführung in Deutschland beheben kann. Auch beim Macbook 12 Zoll hatte es Probleme mit dem Anschluss von externen Monitoren gegeben.

Update: Seit 26. Januar ist die Kommentarfunktion beim 5K-Modell aktiviert, laut Apple habe man die Funktion nicht deaktiviert, sie sei nie aktiv gewesen. Vermutungen , Apple hätte die Funktion wegen schlechter Bewertungen deaktiviert, sind deshalb unzutreffend.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2248265