2597459

Online-Girocard via Apple Pay startet bei den Sparkassen

08.07.2021 | 16:01 Uhr | Denise Bergert

Sparkassen-Kunden können künftig mit ihrer Girocard nicht nur im Einzelhandel, sondern auch online via Apple Pay bezahlen.

Die deutschen Sparkassen werden in den nächsten Wochen ihre Girocards auch für Online- und App-Einkäufe über Apple Pay freischalten. Das will das Magazin finanz-szene.de aus brancheninternen Quellen erfahren haben. Wie ein Sprecher des deutschen Sparkassenverbandes gegenüber dem Magazin bestätigte, soll die Einführung bei einigen ausgewählten Instituten in Kürze starten. Auf den Webseiten der Sparkassen Bochum und Lippe wird bereits mit dem neuen Feature geworben.

Das Zahlen via Apple Pay war bislang zwar bereits möglich – jedoch mit einigen Einschränkungen. So konnten Sparkassen-Kunden etwa im Einzelhandel mit ihrem Apple-Gerät an der Kasse bezahlen oder Apple Pay beim Online-Shopping und bei Käufen in Apps nutzen. Für letztere Funktion war jedoch eine Kreditkarte als hinterlegtes Zahlungsmittel notwendig – mit der Girocard ließen sich keine Online- oder App-Käufe tätigen. Das soll sich mit der „Online-Girocard via Apple Pay“ nun ändern. Hier können Kunden künftig auch ihre Girocard als Zahlungsmittel bei Apple Pay auswählen und Käufe per Face-ID, Touch-ID oder Gerätecode freigeben. Girocard-Support für Google Pay soll bei den Sparkassen zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Ein konkreter Termin steht jedoch noch nicht fest.

Macwelt Marktplatz

2597459