2655771

Original-Homepod: Preis schießt in die Höhe – kein Grund ersichtlich

22.04.2022 | 09:00 Uhr | Peter Müller

Gebrauchte Modelle des großen Homepods wechseln bei Ebay auf einmal für viel Geld die Besitzer. Warum?

Als Apple letztes Jahr den Verkauf seines smarten Lautsprechers Homepod einstellte und nur noch den Homepod Mini in den Regalen beließ, stürzten sich die Fans nicht gerade auf die verbleibenden Modelle. Die großen Homepods blieben auch nach ihrer Abkündigung Ladenhüter, weiße Modelle konnte man noch Monate danach zu Preisen um 200 Euro bei diversen Händlern finden.

Aber auf einmal sie plötzlich sehr beliebt. Eine Analyse von StockX zeigt, dass Homepod-Modelle, die im Jahr 2021 in den USA für unter 300 US-Dollar verkauft wurden, jetzt mehr als 550 US-Dollar kosten, wobei einige Verkäufe sogar die 700 US-Dollar übersteigen. Auch in Deutschland sind die Preise ähnlich hoch und reichen derzeit von etwa 500 Euro bis über 700 Euro. Bei Ebay sind die Preise nicht ganz so stark gestiegen, aber in den USA gibt es sie auf der Plattform in der Regel für mehr als den ursprünglichen Apple-Preis von 349 US-Dollar zu kaufen. In Deutschland sind die Preise weit moderater und liegen unter 300 Euro .

Die Preise für gebrauchte Homepods sind in den letzten Monaten gestiegen. Hier StockX-Daten aus den USA.
Vergrößern Die Preise für gebrauchte Homepods sind in den letzten Monaten gestiegen. Hier StockX-Daten aus den USA.
© StockX

Wir können nicht sagen, was der Grund für diese Hausse ist. Während Apple-Geräte im Allgemeinen ihren Wert behalten, ist dies seltsam für ein Gerät, das jahrelang wie Blei in den Regalen lag. Zugegeben, Apple versorgt den Homepod nach wie vor mit Updates und er ist definitiv einer der am besten klingenden intelligenten Lautsprecher , aber dass er plötzlich weit mehr kostet als der ursprüngliche Preis, verwundert sehr.

Wenn Sie also einen Homepod als Staubfänger in einem Regal oder Schrank stehen haben, sollten Sie sich den Verkauf überlegen. Und etwa in ein iPhone SE investieren oder in zwei oder mehrere Homepods Mini. Diese klingen auch einwandfrei , wenn auch nicht so wuchtig. Mit dem U1-Chip haben sie indes etwas, das dem originalen Homepod fehlt.

Macwelt Marktplatz

2655771