2224264

Paketlieferungen: Amazon öffnet Haustür und Garage für Paketboten

28.09.2016 | 14:49 Uhr | Denise Bergert

Mit Smart Locks sollen Paketboten bei der Zustellung von Amazon-Paketen künftig Haustür und Garage öffnen können.

Damit Kunden ihre Pakete künftig nicht mehr auf dem Postamt oder beim Nachbarn abholen müssen, weil der Paketbote sie nicht angetroffen hat, arbeitet Amazon derzeit mit zwei Herstellern an so genannten Smart Locks . Die Schlösser für Garage und Haustür stellen dem Postboten einen Einmalcode aus, mit dem er die Türen öffnen und das Paket im Hausflur oder der Garage ablegen kann. Danach schließt er die jeweilige Tür wieder und der Kunde bekommt eine Benachrichtigung, dass ein Paket für ihn hinterlegt wurde.

Als mögliche Partner konnte Amazon bereits den Garagentürhersteller Garageio und den Schlosshersteller August gewinnen. Beide Unternehmen stellen vernetzte Schlösser her, mit denen sich die Code-Lösung von Amazon realisieren lässt. Die Lieferung ins Treppenhaus oder in die Garage können Kunden dabei direkt bei der Bestellung auswählen. Wann die Idee die Marktreife erreicht, ist noch unklar. Ebenso bleibt abzuwarten, ob und wann die Smart-Lock-Lieferungen auch in Deutschland möglich sein werden.

Amazon: Gratis-Same-Day-Lieferung in 20 deutschen Großstädten

Macwelt Marktplatz

2224264