2233353

Parallels Mac Management unterstützt Apples Device Enrollment Program

10.11.2016 | 12:35 Uhr |

Die neue Version von Parallels Mac Management 5.0 für Microsoft SCCM kann jetzt Apples Device Enrollment Program integrieren.

Bei der Verwaltung von Windows-Rechnern in einem Unternehmen oder einer Behörde ist das Tool Microsoft System Center Configuration Manager aktuell Standard. Die Administration von Macs ist damit aber nur begrenzt möglich. Mehr Optionen ergänzt das  Tool Parallels Mac Management 5.0. Das Plug-in erweitert Microsoft SCCM um Mac-Unterstützung. Über eine zentrale Oberfläche kann ein IT-Administrator dann auch Macs für Benutzer einrichten, Software installieren, Sicherheitsupdates aufspielen und vieles mehr. Die neue Version unterstützt erstmals Apples Device Enrollment Program (DEP), Apples System für die automatische Konfiguration und Einrichtung von neu gekauften Macs. Per Profil kann man hier den Mac vor der Übergabe an den Angestellten automatisiert vorbereiten, beispielsweise Siri deaktivieren oder File Vault aktivieren. Ebenfalls neu in der aktuellen Version ist die Unterstützung von Skriptbefehlen, die ein Administrator an Macs senden kann. Bestandserfassungen sind außerdem ohne Einschränkungen möglich, bisher war dies nur über geplante Zyklen durchführbar. Eine weitere neue Funktion ist, dass  man den Parallels Client per Push-Befehl installieren kann. Paralllels Mac Management 5.0 ist ab sofort verfügbar und kostet 30 Euro pro Jahr und Mac.

Info: www.parallels.com/de/products/mac-management/

0 Kommentare zu diesem Artikel
2233353