984603

Passwörter verwalten

24.01.2008 | 13:57 Uhr |

Passwörter verwalten

1. Die Schlüsselbundverwaltung

Außer dem Benutzerpasswort benötigt man noch für viele andere Zwecke ein Kennwort. Sei es, um sich per Filesharing an einem anderen Mac anzumelden oder auf ein Airport-Netz zuzugreifen, sei es, um sich auf einer Webseite als Benutzer anzumelden oder seine E-Mails abzurufen. Alle diese Kennwörter speichert das System standardmäßig im Schlüsselbund „Anmeldung“, der selbst wiederum durch das Benutzerpasswort geschützt ist. Das Dienstprogramm Schlüsselbundverwaltung ist für die Verwaltung der Passwörter zuständig.

2. Schlüsselbundeinstellungen

Damit man auf seine gespeicherten Passwörter zugreifen kann, wird der Schlüsselbund „Anmeldung“ automatisch beim Anmelden geöffnet und bleibt bis zum Abmelden offen. Das ist zwar bequem, hat jedoch den Nachteil, dass alle Passwörter jedem zur Verfügung stehen, der Zugriff auf den Rechner hat. In der Schlüsselbundverwaltung kann man über „Bearbeiten > Einstellungen für Schlüsselbund ‚Anmeldung‘ ändern“ festlegen, dass der Schlüsselbund nach einer bestimmten Zeit und beim Aufrufen des Ruhezustands geschlossen wird. Dann muss man ihn mit seinem Benutzerpasswort öffnen, wenn darauf zugegriffen werden soll.

3. Anderer Schlüsselbund

Anstatt die Passwörter im Schlüsselbund „Anmeldung“ zu sichern, kann man einen weiteren Schlüsselbund anlegen. Dazu ruft man in der Schlüsselbundverwaltung „Ablage > Neuer Schlüsselbund“ auf, vergibt einen Namen und im nächsten Fenster das Passwort. Nun markiert man den Schlüsselbund und ruft „Ablage > Schlüsselbund [Name] als Standard sichern“ auf. Dann werden die Passwörter zukünftig in diesem Schlüsselbund abgelegt. Man schützt ihn wie in Schritt 2 angegeben und speichert im Schlüsselbund „Anmeldung“ nur noch solche Passwörter, die man ständig benötigt, beispielsweise zum Abfragen der E-Mails.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

984603