2640514

Pegasus 2: Zweite israelische Firma Quadream hackt iPhones

04.02.2022 | 13:00 Uhr | Halyna Kubiv

Laut mehreren Berichten verkauft weitere israelische Firma Hacking-Software, die iPhones ohne einen einzigen Klick knacken kann.

Im Sommer 2021 hat der Bericht von Amnesty Internation und Citizen Lab ein großes Aufsehen erregt , dass es eine Software existiert, die iPhones ohne einen einzelnen Klick hacken und dessen Nutzer fortan in allen Aspekten überwachen kann. Nun berichtet Reuters unter Berufung auf fünf unterschiedliche Quellen , dass in Israel eine zweite Firma die gleiche Technologie besitzt wie NSO Group und die Smartphones wie iPhones und Android-Telefone ohne Klicks knacken kann. Quadreams, so heißt die Firma, ist im Vergleich zu NSO Group kleiner und nicht so bekannt. Laut früheren Berichten von Haaretz sind ihre Dienstleistungen etwas kostengünstiger als diese von NSO mit ihrem Tool Pegasus. 

Schwachstelle in iMessages

Das Prinzip von Quadreams unterscheidet sich aber nicht sonderlich von dem der NSO Group, die Sicherheitsforscher melden gar, die beiden Firmen haben die gleichen Schwachstellen in iMessage ausgenutzt, obwohl sie diese Lücken wohl unabhängig voneinader fanden. Die Experten bei Citizen Labs haben bestätigt, dass Quadreams Technologie namens Reign vergleichbar mit Pegasus von NSO Group sei. 

Quadream wurde 2016 von zwei ehemaligen NSO-Mitarbeitern gegründet – Guy Geva und Nirod Reznik, mit dabei war auch ein ehemaliger israelischer Offizier Ilan Dabeilstein , sie und noch weitere drei Personen sowie sechs Firmen sind als Aktieninhaber der Firma im israelischen Firmenregister gelistet. Ein früherer Bericht von "Globes" fand die Verbindung mit einer zypriotischen Firma Inreach. Offiziell werden alle Verträge über Zypern abgewickelt, Inreach sollte demnach 92 Prozent der Umsätze weiter nach Israel überweisen. Auch die Hacking-Technologie Reign gehört laut Berichten nicht Quadream selbst, sondern der Firma auf Zypern. Laut aktuellen israelischen Gesetzgebung muss sich der Export von solchen Gütern und Dienstleistungen wie Hacking-Software einer Überprüfung des Verteidigungsministeriums unterziehen. Mit dem Sitz auf Zypern kann Quadream mit Inreach eine solche Überprüfung umgehen. 

Laut Berichten von Reuters hat Quadream seine Software nach Saudi Arabien und Mexiko verkauft, in die gleichen Länder, die auch bei NSO eingekauft haben. Haaretz berichten über einen möglichen Einsatz in Ghana , als der aktuelle Präsident Nana Akufo-Addo sich just vor Wahlen im September 2020 mit den Vertretern von Quadream traf. 

Macwelt Marktplatz

2640514