2572910

Philips UV-C-Desinfektionsbox tötet Keime auf kleinen Gegenständen

09.03.2021 | 10:55 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Mit der Philips UV-C-Desinfektionsbox können Sie kleine Gegenstände wie Schlüssel, Handys, Spielzeug und Haushaltsgegenstände desinfizieren.

Signify hat ein weiteres UV-C-Produkt zur Desinfektion vorgestellt: Die Philips-UV-C-Desinfektionsbox für kleine Gegenstände wie Schlüssel, Handys, Spielzeug und Haushaltsgegenstände. Die Desinfektionsbox ist mit UV-C-Lampen von Philips ausgestattet und soll SARS-CoV-2 auf Oberflächen um mehr als 99 Prozent auf ein Niveau unterhalb der Nachweisgrenze reduzieren. Die abtötende Wirkung der UV-C-Strahlen beschränkt sich natürlich nicht auf Covid-19 verursachende Sars-CoV-2-Viren, sondern soll auch andere Viren sowie Bakterien und Milben umfassen. Die Desinfektionswirkung ist abhängig von der Desinfektionszeit, dem Abstand und der Art der Oberfläche/des Objekts.

Überblick : Philips UV-C-Desinfektionsbox kaufen

Philips UV-C Desinfektionsbox für 168,90 Euro kaufen

Die Benutzer legen einen oder mehrere Gegenstände in die Box, schließen den Deckel und starten die Bestrahlung. Sie bedienen hierzu die Box über ein Display mit vier Funktionen. Die Desinfektionsfunktion eignet sich zum Beispiel für Schlüssel, Mobiltelefon, Brille oder Portemonnaie, wie Signify erklärt. Daneben gibt es eine Aufbewahrungsfunktion für Gegenstände, die im Alltag zu Hause regelmäßig genutzt werden. Dies können Babyartikel wie Schnuller, Sauger und Babyflaschen sein, oder auch Besteck. Werden diese nach Gebrauch in der Box verwahrt, werden sie automatisch alle zwei Stunden desinfiziert. Eventuelle Feuchtigkeit auf Objekten kann mit der Trockenfunktion entfernt werden. Die Kombination „Desinfizieren + Trocknen“ entfernt Feuchtigkeit und desinfiziert Gegenstände, wie zum Beispiel kleine Spielzeuge und Babyartikel.

Die Bedienung erfolgt über dieses Display.
Vergrößern Die Bedienung erfolgt über dieses Display.
© Signify

Der Innenraum der Philips UV-C-Desinfektionsbox verfügt über reflektierendem Edelstahl, der so konzipiert sein soll, dass jede Objektoberfläche erreicht wird, unabhängig von der Lage und Position des Gegenstandes in der Box. In Labortests sollen die Philips-UV-C-Lichtquellen, mit denen die Desinfektionsbox ausgestattet ist, die SARS-CoV-2-Infektiosität auf einer Oberfläche in neun Sekunden auf ein nicht mehr nachweisbares Niveau reduziert haben. Mit einer Breite und Höhe von knapp 28 cm sollte die Philips UV-C-Desinfektionsbox auf jedem Tisch oder einer Ablage in der Küche oder im Flur Platz finden. Da sich Menschen und Tiere dem UV-C-Licht wegen der Schädlichkeit für Augen und Haut nicht aussetzen sollten, schalten die eingebauten Sensoren das Gerät automatisch ab, wenn der Deckel geöffnet wird.

Außenansicht.
Vergrößern Außenansicht.
© Signify

Sinn, Nutzen und Wirksamkeit von UV-Desinfektion-Geräten für zuhause sind aber durchaus umstritten.

Preis und Verfügbarkeit

Die Philips UV-C-Desinfektionsbox ist ab sofort in Deutschland und Österreich für 179 EUR (UVP inkl. MwSt.) erhältlich. In unserem Preisvergleich finden Sie diese Desinfektionsbox auch schon ab knapp über 173 Euro. Besonders günstig gibt es die Philips UV-C-Desinfektionsbox derzeit aber hier: Philips UV-C Desinfektionsbox für 168,90 Euro kaufen

Philips UV-C-Desinfektionstischleuchte tötet Viren & Bakterien einschließlich SARS-CoV-2

Macwelt Marktplatz

2572910