880082

Pios ändert Rechnerpalette

19.02.1998 | 00:00 Uhr |

Die Magna-Rechner mit 225 MHz 604e, 250 MHz G3 und 300 MHz Mach-5-Prozessorkarten gibt es ab sofort mit einer auf Wunsch erweiterbaren Grundkonfiguration. Ausgestattet ist diese Grundkonfiguration mit 16 MB Arbeitsspeicher, 2-GB-SCSI-Festplatte, 24fach-Speed-SCSI-CD-Laufwerk und einer Mac Picasso 540-Grafikkarte mit 4-MB-Videospeicher. Außer der Grundausstattung ist der Magna Mach-5 300 auch in der bisherigen Konfiguration zu haben. Die 250-MHZ-G3-Version beinhaltet eine Newer-Technology-Prozessorkarte mit 512-KB-Backside-Cache, der sich mit 166 MHz ansprechen läßt. Die Magna-Rechner basieren auf einer Tsunami-Hauptplatine und bieten gute Erweiterungsmöglichkeiten. mas

Info: Pios, Telefon: 0 51 21/75 33-0, Fax: -75, Internet: www.pios.de, Preise: Magna 604e/225: 3890 Mark, Magna G3 250: 4990 Mark, Magna Mach5 300: 4890 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
880082